Relax - aktuelle Spiele

Beastlord

"Beastlord" ist eine Mischung aus Action-und Abenteuerspiel, eingepackt in die übliche Story von Gut und Böse: Vor langer Zeit lebten alle Lebewesen in Frieden zusammen. Sie wurden bewacht und beschützt vom "geflügelten Einhorn" und dem "allsehenden Falken". Dem Lord der Dunkelheit war dieser Frieden ein Dorn im Auge. Er ließ das Einhorn einlangen und den Falken versteinern. Ohne die Wächter konnte sich das Böse ungehindert ausbreiten. Menschen und Tiere wurden in Angst und Schrecken versetzt. Nun tritt der dynamische Held "Beastlord" aut die Bühne des Geschehens.

Er nimmt sich vor, das Böse, verkörpert durch Verbrecher, Orks und eine Hexenkönigin, zu bekämpfen. Nach einer kurzen animierten Einleitungssequenz befinden wir uns in der ersten von drei großen Welten Mit dem Joystick wird der Held durch die Waldlandschaft gesteuert. Zuerst trifft er auf verschiedene Verbrecher, die durch ein paar gezielte Faustschläge außer Gefecht gesetzt werden können Dabei fällt so einiges an nützlichem Inventar ab. Speisen, Getränke, Goldstücke und diverse Ausrüstungsgegenstände können aufgesammelt und bei Bedarf verwendet werden Das erfolgt durch Anklicken der entsprechenden Icons in der Menüleiste am oberen Bildschirmrand. Hier befinden sich auch Icons, die das Übergeben von Gegenständen an andere Personen und einen Tauschhandel ermöglichen. Der aktuelle Gesundheitszustand der Spielfigur kann durch einen Mausklick auf das Herz-Icon abgefragt werden Es erscheinen drei Anzeigebalken, an denen der Gesundheits-, Stärke- und Vitalitätsstatus abgelesen werden kann. Diese Balken sollten stets im Auge behalten werden, denn die Vitalität verringert sich konstant während des Spielverlaufes. Bei geringer Vitalität wird die Spielfigur anfällig gegen Treffer von Bösewichtern, und sogar ein relativ schwacher Gegner kann sie dann außer Gefecht setzen. Wird "Beastlord" durch regelmäßige Nahrungsaufnahme fit gehalten, so erholt er sich auch schnell wieder von Treffern. Gegen starke Bösewichter wie z.B. den Anführer der Orks sollte man also nur antreten, wenn der Gesundheitszustand optimal ist.

Doch "Beastlord" läßt nicht nur die Fäuste sprechen. Durch einen Mausklick auf das Icon mit der Sprechblase kann ein Gespräch mit Personen und Tieren des Waldes geführt werden. Der Wortschatz ist allerdings auf zwölf englische Wörter (Hello, Help, What usw) begrenzt, und die so erhaltenen Informationen sind nicht sehr umfangreich. Etwas sparsam war man auch bei der Verteilung der Zaubersprüche. Insgesamt befinden sich nur drei im Spiel. Für die Aktivierung eines Zaubers ist ebenfalls ein Icon vorgesehen. Grafisch ist "Beastlord" ein schöner Versuch, ein Action-Spiel und ein Adventure zu kombinieren. Vergleicht man den Action-Teil mit anderen Spielen, so wirkt die Grafik etwas träge, und bei den Kampfszenen fehlt die Abwechslung. Auch die Handlungsdichte des Adventures wird niemanden vom Hocker reißen. Also unterm Strich: keine gelungene Kombination.

Beastlord

Hersteller: Grandslam
Genre: Action-Adventure
Rechnertyp: ST STE □ TT J Falcon030
Monitortyp: Farbe/TV
Steuerung: Joystick und Maus
Sonstiges: Minimum 1 MB Speicher keine Festplatte möglich, englischsprachige Version, 2 Disketten
Preis: 59 95 DM
Bezugsquelle: Prinz Medien Vertriebs GmbH. TI, 1-3, 68161 Mannheim

RF

The Ancient Art of War in the Skies

Hinter diesem langen Titel verbirgt sich ein Strategie- und Action-Spiel, das während der Zeit des ersten Weltkrieges spielt. Dem Spieler stehen Jagdflugzeuge und Bomber zur Verfügung. Durch deren geschickten Einsatz soll die gegnerische Infrastruktur soweit geschwächt werden, daß sich der Verlauf der Frontlinie ändert. Werden die Versorgungslager und die Fabriken des Gegners ausgeschaltet, so wird dadurch seine Luftwaffe geschwächt. Durch das Zerstören von Brücken kann die Front vom Nachschub abgeschnitten werden Allerdings wird der Gegner versuchen, dieses zu verhindern. Wird ein eigenes Bombergeschwader von gegnerischen Jagdflugzeugen abgefangen, erscheint der Luftkampfbildschirm. Der Bomber muß sich nun mit der Bordkanone gegen eines oder mehrere Jagdflugzeuge behaupten. Ebenso können gegnerische Bomber mit den eigenen Jagdfliegern abgefangen werden. Beim Zusammentreffen von gegnerischen und eigenen Jagdfliegern kommt es ebenfalls zur aktionsgeladenen Auseinandersetzung. Diese Action-Szenen sind grafisch sehr lustig umgesetzt worden. Die alten Doppeldecker knattern über den Bildschirm und ziehen kleine Abgaswölkchen hinter sich her. Auch bei den Wendemanövern haben die Grafiker ganze Arbeit geleistet. Bei jeder kleinen Kursänderung wird der Flieger aus einem anderen Blickwinkel gezeigt.

Selbstverständlich steht ein Trainingsmodus zur Verfügung, in dem alle wichtigen Manöver geübt werden können. Das 84sei-tige Handbuch verrät ausführlich die Tricks alter Fliegerasse, die man sich während des Trainings aneignen sollte. Nach abgeschlossenem Training kann ein Unternehmen (Campaign) ausgewählt werden. Aus einer Liste können bestimmte Schlachten des ersten Weltkrieges ausgewählt und als Ausgangssituation für das Spiel benutzt werden. Im Campaign-Editor können auch eigene Einsätze erstellt werden. Mit Hilfe eines Kartengenerators kann ein individuelle Landschaft erzeugt werden Insgesamt stehen 90 verschiedenen Symbole wie Flußläufe. Wälder, Gebirge, Graslandschaften und strategisch wichtige Bauwerke zur Auswahl. Sowohl der Strategie- als auch der Action-Teil enthalten eine Vielzahl von Einstellungsoptionen, die es ermöglichen, bereits bekannte Einsätze abwechslungsreich zu gestalten und somit eine Wiederholung von Spielverläufen ausschließen. Bei dieser Datenvielfalt (4 Disketten) ist eine Installation auf Festplatte ratsam. Um das Spiel für den Falcon lauffähig zu machen, muß das Utility "Gamefix" (siehe ST-Computer 11/1993) eingesetzt werden.

The Ancient Art of War

Hersteller: MicroProse
Genre: Strategie
Rechnertyp: STE TT J Falcon030 (nur mit Gamefix: ST(E)-Busmodus)
Monitortyp: Farbe/TV
Steuerung: Joystick/Maus
Sonstiges: Minimum 1 MB Speicher, Festplatte möglich, 4 Disketten.
Preis: 89.95 DM
Bezugsquelle:
Prinz Medien Vertriebs GmbH. TI, 1-3, 68161 Mannheim

RF

Dreamlands

Frei nach dem Motto: "Drei für den Preis von einem" bringt Silmarils die Adventure Compilation "Dreamlands" auf den Markt Die enthaltenen Spiele sind zwar keine Neuheiten, bieten aber dennoch jede Menge Abenteuer, Sounds und Grafiken in hervorragender Qualität.

Storm Master

In "Storm Master" regiert der Spieler das Inselreich "Eoliä". Dieses Inselreich ist seit Generationen mit der Nachbarinsel zerstritten und befindet sich mit ihr im Kriegszustand. Beide Inseln liegen auf einem Planeten, dessen gesamte Entwicklung von den dort herrschenden Windverhältnissen stark geprägt wurde Landwirtschaft und Militär sind auf den Wind angewiesen, doch dazu später mehr. Der Spieler hat die Aufgabe, die Entwicklung des kleinen Inselkönigreiches so zu steuern, daß es den Angriffen der Nachbarinsel standhalten kann. Mit Hilfe eines Rates, bestehend aus sieben Ministern, jeder stellvertretend für einen wichtigen Regierungsbereich, wird die wirtschaftliche, militärische, technische und allgemeine Entwicklung des Landes gelenkt. Der Finanzminister sorgt durch angemessene Steuern für wachsenden Handel und eine gefüllte Staatskasse. Der Landwirtschaftsminister steuert den Anbau von Weizen, die Aufzucht von Nutztieren und das Aufstellen von Windmühlen. Die Windmühlen beeinflussen sehr stark die Rohstoffproduktion des Landes. Sie sind die antreibende Kraft für Sägewerke (Holzproduktion), Erzbergwerke (Stahlproduktion) und Spinnereien (Segeltuchproduktion) Der Forschungsminister baut aus den Rohstoffen Luftschiffe und Waffen für die Streitkräfte. Der Bau von Luftschiffen ist in Konstruktion, Ausstattung, Probeflug und anschließende Massenproduktion aufgeteilt. Bei der Konstruktion kann zwischen vier verschiedenen Luftschiffstypen gewählt werden Die Austattung (Anzahl der Segel. Geschütze usw.) der Schiffe bestimmt ihre Geschwindigkeit, Trag- und Kampfkraft. Der Admiral stellt eine Schlagkräfte Besatzung für Luftschiffe zusammen Hierbei spielt die optimale Mischung zwischen Kapitän, Koch, Katapultschützen und Infanteristen eine entscheidende Rolle. Mit dem aufgerüsteten Luftschiff können die Städte des Nachbarlandes bombardiert oder deren Luftschiffe in Schlachten verwickelt werden. "Storni Master" ist ein umfangreiches Strategiespiel, bei dem der Spieler das Zusammenspiel von vielen unterschiedlichen Faktoren beachten muß.

Ishar

Nachdem Jarel, der Herrscher des Inselreiches Arborea, bei einem Jagdunfall getötet wurde, konnte der böse Krogh immer mehr Macht an sich reißen. Als Krogh fast das ganze Land beherrscht, machen sich fünf tapfere Krieger auf den Weg. um Jarels Thron zurückzugewinnen. Der Spieler lenkt die Gruppe der fünf Krieger durch das Land, bestimmt, aus welchen Charakterfiguren sie sich zusammensetzt. und verschafft ihr mit der richtigen Ausstattung genügend Schlagkraft gegen das Böse. Um Spannungen in der Gruppe zu vermeiden, sollten keine bösen Charaktere (Diebe, Mörder usw.) aufgenommen werden. Aber auch die Auswahl der guten Charaktere sollte genau überlegt werden. Starke Schwertkämpfer und gute Bogenschützen sind wichtig, aber in manchen Situationen hilft nur der richtige Zauberspruch weiter Der beste Ort zum Anheuern von Gruppenmitgliedern sind die Gasthäuser: Hier stehen bis zu zehn Freiwillige zur Wahl. In den Gasthäusern kann man sich sattessen, auschlafen und von den Gästen das eine oder andere Gerücht zu hören bekommen. Bei Händlern werden die Krieger mit den passenden Waffen ausgestattet und die Zauberer mit diversen Kräutern eingedeckt. Den Zauberern und Magiern stehen, je nach ihrem Ausbildungsgrad, bis zu zehn Zaubersprüche mit heilender oder vernichtender Wirkung zur Verfügung. Die Steuerung der "Fünferbande" kann wahlweise per Maus, Joystick oder Tastatur erfolgen. Die grafische Umsetzung von "Ishar" ist besonders gut gelungen. Es gibt viele verschiedene Landschaften, Bäume, Häuser, Brücken und Monster. Ach ja: Auf fast jeder Brücke wartet irgendein übles Monster. Je nach Landschaft gibt’s einen anderen Hintergrundsound: Im Wald zwitschern die Vögel, am Meer kreischen die Möwen und in den Sümpfen quaken die Frösche munter vor sich hin. "Ishar" überzeugt nicht nur durch die abwechslungsreichen Grafiken und Sounds, auch die Vielzahl der Charaktere und die komplexe Handlung machen es zu einem sehenswerten Rollenspiel.

Transarctica

Wir befinden uns im 27. Jahrhundert. Die Sonne wurde durch ein mißglücktes wissenschaftliches Experiment verdunkelt und die Erde in eine Eiswüste verwandelt. Nur in wenigen Städten existieren noch Menschen. Die einzige Verbindung zwischen den Städten ist ein Schienennetz, auf dem riesige Zuge den Transport von lebenswichtigen Gütern übernehmen. Die Viking-Union überwacht alle Züge, das gesamte Schienennetz und versucht, mit allen Mittel ihre Monopolstellung aufrechtzuerhalten. Ein paar mutigen Männern gelingt es, den größten Zug (die Transarctica) der Union zu entfuhren und sich damit auf den Weg zu machen, um die Sonne wieder zum Leben zu Erwecken.

Hier beginnt die Aufgabe des Transarctica-Spielers Er steuert den Riesenzug. der bis zu 100 Waggons haben kann, über die Gleise, sabotiert, bekämpft die anderen Züge der Viking-Union und treibt Handel mit diversen Gütern. Mit der Transarctica können verschiedene Reiseziele angefahren werden. In Handelsstädten können 15 verschiedene Güter ge- und verkauft werden. Je nach Versorgungslage einer Stadt kann auf diese Weise, im wahrsten Sinne des Wortes, richtig Kohle gemacht werden Die gültige Währungseinheit ist nämlich das "Bak" (100 kg Lignit-Kohle). Gelangt der Zug in eine Industriestadt, so können zusätzliche Waggons gekauft und angehängt werden. Zur Auswahl stehen 20 verschiedene Waggontypen mit speziellen Funktionen. In Garnisonsstädten können Soldaten zum Schutz des Zuges eingestellt und beim Ansteuern von Werkstätten beschädigte Waggons repariert werden. Um zielstrebig zum gewünschten Ort zu gelangen, steht eine große Übersichtskarte zur Verfügung, und auf dem Leitstand der Lokomotive können alle wichtigen Parameter (Kesseldruck, Geschwindigkeit, Kesseltemperatur usw) der dampfbetriebenen Zugmaschine abgelesen werden. "Transarctica" fordert vom Spieler strategisches und wirtschaftliches Können und bietet jede Menge Abwechslung auf der lange Zugreise.

RF

Hersteller: Silmarils/Daze
Genre: Compilation
Rechnertyp: ST STE TT Falcon030
Monitortyp: Farbe/TV
Steuerung: Joystick/Maus
Sonstiges: Minimum 1 MB Speicher, 5 Disketten
Preis: 79.95 DM Bezugsquelle:
Prinz Medien Vertriebs GmbH. TI, 1-3, 68161 Mannheim



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]