Vroom Datadisk: Noch mehr Asphalt

Erinnern Sie sich an den Rennsimulator »Vroom« vom französischen Softwarehaus Lankhor? Jetzt gibt es eine Zusatzdiskette mit neuen Kursen.

Im Dezember letzten Jahres drehten die Formel-I-Piloten ihre Runden auf sechs internationalen Rennstrecken. Anscheinend kam Vroom bei den Fans so gut an, daß Lankhor jetzt eine Zusatzdiskette mit sechs weiteren Rennstrecken folgen läßt. Mit der neuen Diskette gehen Sie in Italien, Mexico, Portugal, Deutschland, Kanada und Brasilien auf Kurs. Was wir im Test damals noch kritisiert hatten, ist jetzt möglich: Auch Besitzer der ST-Version können das Spiel per Joystick im Wettkampfmodus steuern.

Ob auf dem Kurs von Estoril (Portugal) ...
... oder beim Großen Preis von Deutschland in Hockenheim, Geschicklichkeit ist überall gefragt

Dadurch steigt die Spielbarkeit des Games ganz erheblich.

An Grafik und Sound ändert sich absolut nichts, denn für die Erweiterungsdisk benötigen Sie die Originalversion des Rennsimulators. Wer sich das Vergnügen leisten will, legt also runde 85 Mark für die Game-Disk und nochmals 50 Mark für die Zusatzdiskette an. Hals und Beinbruch! (hu)

WERTUNG

Vroom Datadisk

TT ▢ STE ▣ ST ▣

Hersteller: Lankhor
Preis: ca. 50 Mark
Mono: nein
Genre: Rennsimulator

Grafik: 5 von 6
Sound: 4 von 6
Motivation: 5 von 6

Bomico, Am Südpark 12, 6092 Kelsterbach

Was läuft auf dem TT?

Liebe Leser, der Atari TT ist mittlerweile in größeren Stückzahlen auf dem Markt, als mancher britische oder französische Spielehersteller wahrhaben möchte. Leider macht sich kaum ein Softwarehaus die Mühe, seine Umsetzungen vom MS-DOS-PC oder Amiga an die Fähigkeiten des TT anzupassen. Ja viel trauriger: Die überwiegende Zahl aller Spiele für ST/STE läuft erst gar nicht auf dem TT und unterstützt auch keine Festplatte. Wie Sie sicherlich bemerkt haben, testen wir seit neuestem alle Spiele auf ihre Lauffähigkeit auf dem TT und vermerken dies in drei zusätzlichen Boxen im Wertungskasten. Sobald der Falcon 030 hinzukommt, werden wir die Box erweitern. Da wir ohne großen Aufwand aber nicht in der Lage sind, wirklich alle Spiele (auch ältere) auf ihre TT-Tauglichkeit zu überprüfen, an dieser Stelle ein Aufruf an Sie: Schreiben Sie uns, welche Spiele auf dem TT laufen. Unter den Einsendern verlosen wir jeden Monat aktuelle Computerspiele.

Ihre ST-Redaktion.


Carsten Borgmeier
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite