Editorial: Irritationen

Mit Ataris Markteinführungspolitik für neue Produkte war es ja immer so eine Sache: Da wurden z. T. recht unreife Geräte auf Messen gezeigt, Liefertermine versprochen und mit schöner Regelmäßigkeit über den Haufen geworfen. Denken Sie nur einmal an das TT-Desaster, oder den ST-Book. Das führte dazu, daß jedesmal, wenn ein Termin mit Tag und Monat genannt wurde, im Auditorium die Frage nach dem Jahr gestellt wurde. Ein deutliches Zeichen für den Vertrauensverlust und Irritation unter den Anwendern.

Auch im Vorfeld der CeBIT gab es Gerüchte um sensationelle neue Computer von Atari. Auf dem Messestand jedoch war: Sendepause ...

Statt dessen gab’s am Presseabend schöne Reden über ein neues Produkt und volle Kriegskassen zu hören. Auch die etwas verunglückte Präsentation des Neuen konnte nicht gerade Vertrauen bei den Pressevertretern erwecken. Aber Atari scheint aus der Vergangenheit gelernt zu haben: Kurz vor der Atari-Messe rief die Firma alle wichtigen Programmierer zur Entwicklerkonferenz nach London, um alle Geheimnisse um den Falcon 030, MultiTOS und weitere künftige Entwicklungen zu lüften. Keine drei Wochen später durfte auch die Presse Details zum Falcon und dem neuen Betriebssystem erfahren. Auf einer Pressekonferenz stellten Alwin Stumpf, Dr. Hans Riedl und Normen Kowalewski den neuen Computer samt Betriebssystem vor. Dabei gaben sie bereitwillig Auskunft über die Technik und die Features der Neuvorstellungen.

Soweit eigentlich nichts besonderes, aber die Ausgereiftheit des Demogeräts, die detaillierten Antworten auf Fragen verblüfften nicht nur mich.

Atari scheint seine vollen Kassen tatsächlich sinnvoll dazu genutzt zu haben, einen Computer zu entwickeln, der das Zeug hat, nicht nur im Konkurrenzumfeld mitzuschwimmen, sondern endlich anderen auch davonzukraulen.

Wenn es Atari nun noch schafft, Falcon und MultiTOS termingerecht zur Atari-Messe verkaufsfertig zu präsentieren und die Händler auch zu beliefern, haben es die Sunnyvaler wirklich geschafft, mich zu irritieren — aber diesmal auf sehr angenehme Art und Weise. Und es sieht wirklich so aus, als würden sie es diesmal schaffen.

Alles Wichtige rund um Falcon 030 und MultiTOS finden Sie ab Seite 14.

In diesem Sinne Ihr


Uwe Wirth
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite