Blues Brothers: Im Namen des Herrn

Mal ehrlich: Wie oft haben Sie sich den Musikkultstreifen »Blues Brothers« schon reingezogen? Jetzt sind die Brüder Elwood und Jake auch auf dem ST im Namen des Herrn unterwegs.

Nein nein, wenn Sie jetzt denken, Sie finden schwarze Packung schwarze Disketten und schwarzen Humor, dann haben Sie sich geschnitten. Auch wenn Sie schwarze Musik und gesampelte Riffs aus dem Original-Soundtrack erwarten, wird Ihnen das Game ein Loch in die Gitarre machen: Die Blues-Brothers könnten genauso Stan und Olli sein oder Asterix und Obelix. Dieses Spielchen ist ein ganz gewöhnliches Jump’n’Rur Shoot Game — aber ganz witzig.

Mit dem Joystick bewaffnet schlüpfen Sie in die Rolle von Jake oder Elwood und machen sich auf, um die Band wieder zusammenzurufen (müssen wir das wirklich noch erklären?). Es geht über sechs Levels durch eine Geschäftsstraße, eine Chemiefabrik, einen Knast usw. Die Brothers wehren sich mit Holzkisten, die Sie nach den netten Herrn in Polizeiuniform werfen, mit denen Sie auch das rollende Mütterchen im Einkaufswagen vom Gehweg fegen oder die Wachen mit den Nußschalen auf dem Kopf vom Wachzaun pusten. Wenn alle Stricke reißen, müssen Elwood und Jake auch schon mal robben, Hindernisse überspringen oder am Maschenzaun langhangeln.

Überall hängen Schallplatten herum, die die beiden einsammeln: Für 100 Platten gibt’s ein Extraleben. Die Levels sind anspruchsvoll zu spielen, aber nicht übermäßig schwierig und wirklich witzig gestaltet. Beispielsweise dienen auch schon mal Luftballons oder Regenschirme zur Fortbewegung. Das Erforschen macht richtig Spaß. Sogar ein Zweispielermodus ist vorgesehen, allerdings wird die Sache brenzlig, wenn sich die Brothers zu weit voneinander entfernen: Dann hilft nur noch Umschalten per Tastendruck.

Der Sound, eigentlich das Wichtigste beim Blues, ist eine Lachplatte: Die legendären Melodien aus dem Film quäken derart lächerlich aus dem ST-Monitor, daß es einem die Ohrläppchen kräuselt. Trotzdem: Spaß macht’s allemal. (hu)

Immer an der Wand lang: beim Ausbruch aus dem Knast

United Software GmbH, Hauptstr. 70, 4835 Rietberg 2

Schnell weg: Elwood bringt sich vor der Wache in Sicherheit.
Kurz vor dem Aufprall: Gleich wird Oma auf Holz beißen.

Blues Brothers

Hersteller: Titus
Preis: ca. 90 Mark
Mono: nein
Genre: Geschicklichkeit
Motivation: 5 von 6
Grafik: 5 von 6
Sound: 3 von 6
Wertung: 5 von 6


Carsten Borgmeier
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite