Standard-CAT: Praktische Disketten-Verwaltung

Wo bist Du?

Die vier Fenster der Daten-Hierarchie sehen auf den ersten Blick viel komplizierter aus als sie sind

Kennen Sie das Gefühl, in der Flut mehrerer Disketten-Kästen fieberhaft nach einer bestimmten Datei zu suchen? Wenn nicht, dann ersparen Sie sich die Verzweiflung und bringen von Anfang an Ordnung in die Disketten-Stapel. Und am besten überlassen Sie die Übersicht jemandem, der sie von Berufs wegen hat: Ihr Computer. »Standard-CAT« ist die dazu passende Shareware und genau das richtige Mittel für chronische Schreibtisch-Chaoten. Denn die Bedienung und die Ordnungs-Struktur des Programms läßt sich kaum mehr vereinfachen. Zum Aufbau eines Kataloges schieben Sie nur eine Diskette nach der anderen in den ST. Er numeriert die Diskette, liest ihr Inhaltsverzeichnis und sortiert die Daten automatisch ein. Doppelt eingelegte Disketten erkennt das Programm an der Serien-Nummer. Die Ordnungs-Struktur entspricht in absteigender Folge den Gruppen »Themenbereich - Diskette - Pfad Datei«. Die Vergabe der entsprechenden Bezeichnungen bleibt Ihnen freigestellt. Jede Gruppe besitzt ihr eigenes GEM-Fenster. Die Abhängigkeit der Fenster läßt sich unterschiedlich darstellen. »Dependent« aktualisiert die Fenster ständig entsprechend der gerade selektierten Gruppe, »Flattened« wirft alle Daten einer Gruppe in einen Topf und stellt sie unabhängig von den anderen dar, so zum Beispiel alle Dateien eines Kataloges im Datei-Fenster. Für 15 kanadische Dollar gibt es noch eine ordentliche Such- und eine tabellarische Druckfunktion.

(Tarik Ahmia/wk)

Bob Silliker, 13097 107th Ave, Surrey, B C , Canada V3T 2G2

TOS-INFO

Name: Standard-CAT
Art: Disketten-Verwaltung
Status: Shareware, 15 $ Can.
Programmierer: Bob Silliker
Tarik Ahmia


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]