Bücher

Getunter Standard - 1st Word Plus

Seit ca. einem Jahr ist die Version 3.15 von 1st Word Plus auf dem Markt. Mit dem Fachbuch zu dieser Textverarbeitung erhalten Sie ein umfangreiches Nachschlage- und Lernbuch, das Sie in die Feinheiten dieser Software einweist.

Es wendet sich zum einen an Einsteiger, die sich bei der Anwendung von 1st Word Plus erstmals mit einer Textverarbeitung auseinandersetzen. Zum anderen zielt es auch auf die Profis, die ihr Handwerk verstehen, aber eine umfassende und anspruchsvolle Dokumentation aller Features mit schnellen Nachschlagemöglichkeiten benötigen und an Programmierer, die für ihre Arbeit die Beschreibung der internen Vorgänge und Datenorganisationen (Dateiformate, Kommunikationsprozesse etc.) benötigen. Das Buch ist thematisch nach Schwierigkeitsgraden gegliedert. Das bedeutet, daß Sie alles, was zu einem Thema (z.B. Formatierung, Fußnoten, Grafik im Text oder Druckeransteuerung) zu sagen ist, an einer Stelle finden und so die lästige Sucherei wegfallt.

Auf der beiliegenden Diskette finden Sie Utilities rund um 1st Word Plus. Sie beinhaltet Features wie Proportionalschrift, Textausdrucke mit eingebundenen Grafiken auf dem 24-Nadler, die Option für einen eigenen Drucker- und Bildschirmzeichensatz. Die Tasten lassen sich komplett neu belegen und Fußnoten ans Ende des Textes verschieben, (mb)

»Atari ST 1st Word Plus 3.15«, Axel Plenge, Gerd Mathar, Markt & Technik Verlag AG, Haar, ISBN 3-89090-915-9, ca. 519 Seiten inkl. Diskette, Preis: 59 DM

Scannen und Drucken

Alle Welt redet von DTP aber konkrete Hilfestellung und fachliche Informationen zum gesamten Ablauf sind rar. Da spukt so mancher Unsinn in den Köpfen angehender Kleinstverleger herum. Die Folge sind frustrierte Anwender, die dann entweder beim Händler, bei der Druckerei oder durch Leserbriefe in den Redaktionen ihrem Ärger Luft machen.

Einen anderen Weg ging Peter Kammermeier: Er schrieb einfach alles auf und veröffentlichte jetzt seine Erfahrungen bei Addison Wesley.

»Ärger war der Anlaß für dieses Buch«, gibt Kammermeier unumwunden zu. »Haarsträubende Falschinformationen sind oft die Ursache für völlig realitätsfremde Vorstellungen. Da macht auch teuere Fachliteratur keine Ausnahme.«

Wer die Wahrheit über »Scannen und Drucken« erfahren will, sollte sich Peter Kammermeiers Werk zu Gemüte führen. Er räumt gründlich auf mit der unsinnigen Jagd nach immer noch mehr Auflösung und verblüfft gleich mit den schlagenden Beweisen. »Dieses Bild wurde mit einem üblichen DTP-Scanner mit 100 dpi — in Worten: einhundert — gescannt!«, liest der erstaunte Leser neben einem Bild, das er auf den ersten Blick eigentlich für eine originale Fotografie gehalten hätte. Während es die Konkurrenz meist bei theoretischen Ausflügen ohne praktischen Nutzen bewenden läßt, plaudert Kammermeier in einer erfrischenden Sprache aus dem Leben.

Er kennt die Praxis, die DTP-Verkäufer, die das Blaue vom Himmel versprechen und bei denen alles ganz einfach geht.

Unser Fazit: Unbedingt lesen! (mn)

Peter Kammermeier, »Scannen und Drucken.., Addison Wesley, ISBN 3-89319-217-4, 333 Seiten, Preis: 89 DM

Basiswissen -Elektronik

Die Elektronik ist heute in aller Munde. Aber was ist Elektronik wirklich? Ist sie eine für den Laien undurchschaubare, ja fast magische Wissenschaft, die nur von einigen Freaks beherrscht wird? Sicher nicht, denn hat man einmal den ersten Schritt gewagt, erkennt man, daß dieses Thema gar nicht geheimnisvoll ist.

Meist steigert sich die Begeisterung so sehr, daß einen die Elektronik nicht mehr losläßt. Aber der Anfang ist das Schwierigste. Genau hier setzt »Grundlagen der Elektronik« an; es soll den Start in die Welt der Elektonik auf einfache Weise ermöglichen. Das Buch vermittelt nicht nur dem Laien, Schüler und Studenten Hintergrundwissen, sondern ist auch für den Profi ein gelungenes Nachschlagewerk.

Haben Sie Fragen zu Mikroprozessoren, Widerständen und Ohmschen Gesetzen? In 27 Kapiteln werden die thematischen Teilbereiche der komplexen Materie systematisch beschrieben. Jedes Kapitel behandelt einen Bereich und schließt mit einem kleinen Test ab. Die theoretische Aufbereitung der Themen wird durch praktische Experimente ergänzt, (mb)

»Grundlagen der Elektronik«, Delton T. Hörn/Alfred Eiblmayr, Markt & Technik Verlag AG, Haar, ISBN 3-89090-349-5, ca. 264 Seiten, Preis: 69 DM


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]