Munch: Warnung vor dem Wurm!

Mit einiger Überredungskunst konnten wir Jim Kent, den Programmierer von Cyberpaint, dazu überreden, für alle Spieler aus Leidenschaft ein Spiel zu entwerfen. Das Ergebnis finden Sie auf unserer neuen Leserservicediskette...

Jim Kent hat eine Überraschung für Sie...

»Munch for München!« so lautete Jim Kents Devise bei den begleitenden Zeilen, die er seinem Spiel für die Leser des ST-Magazins beifügte. »Munch«, das ist der Name des Spieles für einen bis maximal drei Spieler gleichzeitig! »Munch« greift die Idee des klassischen »Worm-Game« auf und sorgte in unserer Redaktion für johlende Unterhaltung und verzweifelte Zornesausbrüche. Es gehört zu den Spielen, deren trügerisch einfaches Spielprinzip zunächst nicht sehr viel Abwechslung verspricht... Doch Vorsicht! »Munch« macht süchtig! Bis zu drei Spieler steuern mit den YX-Tasten, Cursor-Tasten und der Maus je einen Wurm über den mit Mauern und Hindernissen abgegrenzten Spielgarten. Die unablässige Fortbewegung der Würmer erfordert schnelle Reaktionen: Von Pausen oder Abbremsen ist nicht die Rede, nur wer einem Hindernis rechtzeitig nach links oder rechts ausweicht, darf sich zu den Überlebenden zählen. Aber schlimmer noch: In dem fruchtbaren Garten gedeihen Äpfel dutzendweise, deren Verzehr zwar Punkte bringt, gleichzeitig aber die Körperlänge Ihres Wurmes auf wundersame Weise vergrößert. Wer frißt also die meisten Äpfel und bugsiert anschließend seinen riesigen Bandwurm noch heil durch den Ausgang? »Munch« ist vollständig in C geschrieben, läuft nur in Farbe und hat über 30 Level. Versieben Sie drei mal einen Level am Stück, kommen Sie automatisch in den nächsten Level, was soll’s?

Da der Abdruck des Programmes auch als MCI-Listing eine unvergleichliche Datenwüste im ST-Magazin hinterlassen hätte, bringen wir Ihnen den Spaß für Drei nur auf unserer Service-Diskette einschließlich Source-Code ins Haus. Doch sagen Sie später nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt: denn »Munch« ist so traumhaft, daß es Sie bis in den Schlaf hinein verfolgen kann... (am)

Steckbrief
Name: Munch
Autor: Jim Kent
Sprache: C
Hardware: alle ST mit Farbdisplay
Besonderheiten: »Wurm-Spiel« für maximal drei Spieler gleichzeitig, nur auf der Service-Diskette zur Ausgabe 9

Was hier wie eine Briefmarke wirkt, entpuppt sich auf dem ST als packendes Actionspiel für maximal drei Spieler gleichzeitig


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]