Surfen mit Ziel: Wichtige Adressen für Atari-Surfer

Das Internet ist kein Fremdwort für den Atari mehr. Aber auch der Atari ist kein Fremdwort für das Internet. Wir haben einige der wichtigsten Atari-Webseiten für Sie zusammengetragen. We wished they all could be Californian…

atari active

atariactive.co.uk

Erst wenige Wochen alt, ist das Webangebot das neuen britischen Online-Magazins atari active zwar noch nicht ganz komplett, bietet aber schon jetzt eine interessante Themenauswahl. So finden sich neben den wichtigsten weltweiten und britischen Neuigkeiten auch Testberichte, ein internationaler Kleinanzeigenbereich, ein Chat-System und Interviews.

Die grafische Gestaltung ist professionell und ansprechend, trotzdem nicht überladen. Wenn das Angebot schnell weiter wächst, ein Muss für alle Atarianer.

Atari-Home.de

atari-home.de

Englischer Name, deutscher Inhalt. Atari-Home.de hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem der aktuellsten News-Seiten rund um das Thema Atari gemausert. Abgerundet wird der Auftritt durch eine Atari-Produktübersicht, Foren und regelmäßige Kommentare. Auch eine Sektion für Software-Tipps findet sich.

Atari-Home.de ist grafisch übersichtlich und erfrischend gestaltet - so wie es sich für eine Seite mit Nachrichten gehört. Auch auf CAB und Draconis ist die Ladezeit schnell.

Atari.Org

atari.org

Atari.org ist ohne Zweifel eine der wichtigsten Webseiten für alle Atari-Surfer, denn sie erfasst praktisch alles, was in der Atari-Gemeinde vor sich geht. Neben den üblichen und stets aktuellen Neuigkeiten erhält der Besucher die Möglichkeit, sich einen Überblick über die derzeitigen Diskussionen in den Usenet-Diskussionsforen zu verschaffen. Das Angebot ist unglaublich vielfältig und spannend, die grafische Gestaltung vorbildhaft.

Kurzum: Alles, was nicht bei Atari-Org zu finden ist, ist nicht passiert.

AtariWorld

atari-world.com

Die Welt rund um den Atari ist nach wie vor eine der interessantesten Anlaufstellen für Atari-Fans. Der Nachrichtenteil ist aktuell und umfangreich, die grafische Gestaltung unaufdringlich aber attraktiv. Eine besondere Erwähnung erwähnt das Forum: Hier findet sich der am besten frequentierte Diskussionspunkt für deutschsprachige Atari-Anwender im Web. Wichtig auch der Kleinanzeigenmarkt: Anzeigen, die hier eingegeben werden, können auch in der st-computer berücksichtigt werden.

PathFinder

atari.org/links

Eigentlich ist es ja nur die Link-Seite des bereits erwähnten Dienstes AtariOrg, und trotzdem soll sie gesondert erwähnt werden, denn sie stellt eigentlich ein eigenes Angebot dar. Was Yahoo oder Lycos für das gesamte Web sind, das ist der PathFinder für das Atari-Universum. Egal, ob automatisch nach Stichworten oder „per Hand" unter Überschriften geschnüffelt werden soll - der PathFinder hat's und kann's. Bevor Sie also endlos suchen, besuchen Sie doch beim nächsten Mal gleich den PathFinder.

Dead Hackers Society

dhs.nu

Anders als auf den langweiligen Mainstream-Kisten übt die Szene auf alternativen Systemen wie Atari und Amiga eine große Faszination aus - kein Wunder, denn wer berauscht sich nicht zum Zwecke der Stärkung des Rechner-Selbstwertgefühls mit grafischen und akustischen Perlen der Demo-Crews?

Die wichtigste Anlaufstelle für die Atari-Szene ist die Dead Hackers Society, die stets aktuelle Nachrichten (nicht nur) aus der Szene und die neuesten Demo-Releases zum Herunterladen anbietet. They were never being boring!

Place2be

place2be.de

Place2be war in der Tat über Jahre der Platz an der Sonne für alle deutschsprachigen Atari-Anwender. Und noch immer kann der Tummelplatz durch sein frisches Design und seinen umfangreichen Newsteil mehr als überzeugen. Ebenfalls nahezu unverzichtbar ist die Übersicht der aktuell erschienenen Free- und Sharewareprogramme aus der ganzen Welt. Auch die Link-Seite ist vollständig und überzeugend.

Place2be ist ein Muss für die Hotlist.

MagiC Online

magicos.de

Was gibt es noch zu sagen über den hervorragenden englischsprachigen News-Service von dem Kanadier Bengy Collins? Kaum eine Webseite ist so aktuell, engagiert und interessant wie dieses Angebot rund um das beliebte Betriebssystem MagiC. Doch nicht nur Neuigkeiten werden serviert. Interessant ist auch der Interview-Teil und die Übersicht der Tools und Systemerweiterungen. Neu und erfrischend ist das Fotoalbum, in dem Sie sich von bekannten Namen aus der Atari-Welt einmal ein persönliches Bild machen können.

myatari

myatari.net

myatari ist ein neues Online-Magazin für den Atari in englischer Sprache. Es erscheint komplett im HTML-Format und kann online gelesen oder heruntergeladen werden. Die Themenauswahl ist ebenso breit wie interessant: Testberichte und Kommentare wechseln sich Tipps & Tricks und aktuellen Artikeln ab. Insofern wird fast ein ebenso komplettes Angebot geliefert wie man es sonst nur von Printmagazinen gewohnt ist.

Die grafische Gestaltung ist ansprechend und nicht überladen.

atos

atos-magazin.de

Die atos war über Jahr das einzige professionelle Atari-Disk-Magazin. Trotz des Auftauchens von z.B. myatari und AtariActive bleibt sie im deutschsprachigen Raum unübertroffen.

Der Webauftritt gestaltet sich gewohnt nüchtern aber zweckmäßig. Die aktuellen atos-Ausgaben sind sowohl im ST-Guide- als auch im HTML-Format herunterladbar. Ergänzt wird das Angebot durch stets aktuelle Nachrichten aus der Atari-Welt und interessante Interviews.

Electronic Cow

ds.dial.pipex.com/electronic_cow/cownet.shtml

Musik und Atari waren schon immer zwei Begriffe, die sich von Anfang an ineinander verliebten und viele Anwender erst zum Atari geführt hat und auch bei dem System hält. Damit der Brunnen der Kreativität nicht austrocknet, gibt es im Internet massenhaft gute Musik- und MIDI-Software für den Atari. Ein gutes Beispiel bietet hier das Webangebot von Electronic Cow. Die haben ihre gesamte Palette von Sequencern, Software-Synthesizern, Arpeggiatoren etc. zur uneingeschränkten Shareware erklärt und ins Netz gestellt. Jetzt kann gemuckt werden!

FreeMiNT Portal

freemint.de

Das FreeMiNT Portal versorgt alle Anwender von auf MiNT basierenden Betriebssystemen (N.AES, MultiTOS, ...) mit topaktuellen Informationen rund um die Distributionen und Programme für den Freeware-Kernel. So bleibt der Anwender stets auf dem neuesten Stand in Sachen Software und MiNT-Pakete. Ein Version-Tracker informiert stets über die neuesten Veröffentlichungen. Unter verschiedenen Überschriften kann nach Programmsparten gesucht werden.

Die grafische Gestaltung ist nüchtern aber zweckmäßig.

Atari Web Links

atari-computer.de/doitarchive/link.htm

Das Weblink-Verzeichnis von Robert Schaffner ist seit Jahren eine der besten und umfangreichsten Sammlungen weltweit und im deutschsprachigen Raum ein Novum. Übersichtlich nach Themengebieten kann der Atari-Surfer nach Firmen, Entwicklern, Programmen usw. suchen. Auch Jaguar-Freunde kommen auf ihre Kosten.

Wer noch mehr Informationen und Tipps über Atari-Computer und -Konsolen möchte, lädt sich am besten die umfangreichen Do-It-Archive herunter.

Up-to-Date-Liste

atariuptodate.de

Sie kennen die Up-to-Date-Liste in der st-computer? Dann sollten Sie als Internet-Surfer die Komplettliste im WWW in Ihrer Hotlist vormerken. Über 1200 Programme aus den verschiedensten Bereichen sind hier vermerkt. Ein Version-Tracker hält Sie auf den ersten Blick auf dem Laufenden. Die grafische Gestaltung ist funktionell und lässt kurze Ladezeiten zu. Die Up-to-date-Liste hält Sie stets informiert über die Entwicklung Ihrer Lieblingsprogramme.



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]