Surftipps

Doit-Archive

www.doitarchive.de

Dieses Webangebot ist eine wahre Schatzinsel. Neben den eigentlichen Archiven enthält die Homepage von Robert Schaffner noch viele andere Dienstleistungen für jeden Atari-Benutzer.

Doit-Archive. Diese Archive enthalten diverse Tipps & Tricks rund um Atari-Hardware und sind im HTML-Format gehalten. Unter den sieben (!) Archiven findet man z.B. Informationen über den Falcon, den ST und TT, den Jaguar, den Lynx oder auch über Festplatten. Die Doit-Archive sind seit 1995 entstanden und werden kontinuierlich weitergepflegt. Um auf dem laufenden zu bleiben, findet man auf der Homepage eine News-Seite, auf der alle Änderungen und Neuerungen der Archive festgehalten sind. Im Archiv über den Falcon 030 findet man z.B. Bauanleitungen für Umbauten und Reparaturen, alle Schnittstellen-, Kabel-, und Pinbelegungen und sonstige hilfreiche Daten sowie farbige Schaltbilder. Die Archive sind passwortgeschützt und können mit einem beim Autor frei erhältlichen Schlüssel entpackt werden.

Web-Links. Der zweite Schwerpunkt des Webangebots bilden die unschlagbaren Link-Sammlungen. Neben einer z.B. für MagiCMac-User sehr nützlichen Mac-Linkseite findet man eine immense Sammlung von Weblinks rund um die Atari-Welt. In ganzen 22 Abschnitten unterteilt findet man fast alles, was mit dem Fuji-Logo in Verbindung gebracht werden kann: Software, Hardware, Händler, Magazine, usw. Zu den meisten Links stehen in den meisten Fällen einige erklärende Worte.

Fazit

Die Seiten wirken zwar nicht sehr modern, doch man findet sich sehr schnell zurecht. Wir empfehlen allen, die dieses Webangebot nicht kennen oder schon lange nicht mehr besucht haben, einen Blick darauf zu werfen. Vielleicht finden Sie in den Archiven eine Lösung für ein ungelöstes Hard- oder Softwareproblem.

Joachim Fornallaz

Back In Time

http://www.backntime.net/

Eine wahre Fundgrube für Classic-Atari-Fans ist das Webangebot „Back In Time“: Neben fast unzähligen Links und Informationen zu allen produzierten Spielkonsolen und Computersystemen von Atari überzeugt die Webseite vor allem durch topaktuelle Interviews und Reportagen, die in dieser Form im gesamten Internet einmalig sein dürften.

Web-Radio

Klarer Höhepunkt dürfte hier das Interview mit Nolan Bushnell sein (das Sie übrigens auch auf der aktuellen stc-Leser-CD finden), das wohl für jeden echten Atari-Fan ein Leckerbissen ist. Nolan erzählt dem Moderator Mike Stulir nicht nur viele Details aus den legendären ersten Jahren von Atari, sondern plaudert auch aus dem Nähkästchen über zwei seiner Angestellten aus jenen Tagen: Steve Jobs und Steve Wozniak, die später Apple gründen sollten. Aber auch die anderen Sendungen des „Back In Time Radio“, des wohl ersten und einzige Atari-„Radiosenders“ bieten interessante Informationen. Einziger Wermutstropfen: Die Sendungen setzen den Real-Audio-G2-Player voraus, sind also auf dem Atari nicht abspielbar. Sie benötigen also einen PC oder Mac.

Reviews

Back In Time beschränkt sich jedoch nicht auf klassische Spiele, sondern bietet auch ein reichhaltiges Archiv von Testberichten zu heutigen Atari-Spielen von Hasbro. Auch viele Screenshots finden sich hier.

Fazit Back In Time ist praktisch ein Muss für jeden echten Atarianer. Wir warten jedenfalls schon sehnsüchtig auf neue Radiosendungen rund um Atari.


Thomas Raukamp
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]