News

PAK 68/3 für STE/MegaSTE

Nachdem es die PAK68/3 schon lange Zeit für alle STs gibt, können nun auch STE- und Mega-STE-Besitzer ihren Rechner erheblich beschleunigen. Durch die neue Pufferplatine für die STEs, kurz „PUSTE“ genannt, kann die PAK- und optional auch die zugehörige FastRAM-Karte FRAK30 - jetzt sogar in das MegaSTE-Originalgehäuse eingebaut werden. Lediglich das Netzteil muß wegen der Platzprobleme extern betrieben werden. Die PUSTE erlaubt den Betrieb der PAK mit bis zu 50MHz, so daß die doppelte TT-Leistung erreicht werden kann. Des weiteren sind die Preise für die PAK nach der Sommerpause nochmals gesenkt worden. Ausführliche Informationen erhalten Sie bei:

MW electmnlc Heisterbacher Str. 96 53639 Königswinter

Software-Update für Speed Resolution Card

Die Treiber-Software zur Speed Resolution Card und der verschiedenen Screenwonder-Produkte der Firma Hard & Soft wurde vollständig überarbeitet. In die aktuelle Version 3.00 wurden einige neue Features integriert. Ein Bildschirmschoner schaltet nun die Videohardware ab und erhöht dadurch die System-Performance des Falcon. Des weiteren gibt es einen virtuellen Bildschirm mit supersanftem Scrolling. Befindet sich der Falcon im VGA-Betrieb, kann auf 76 Hz umgeschaltet werden. Weiterhin wird erkannt, wenn einige Programme in eine andere Auflösung umschalten, wobei der externe Grafiktakt abgeschaltet und in die gewünschte Auflösung umgeschaltet wird. Nach dem Verlassen des Programmes befindet man sich wieder in der ursprünglichen Auflösung. Das Programmpaket wurde um ein CPX-Modul ergänzt, das die komfortable Einstellung aller Optionen des Treibers ermöglicht und ebenfalls die Änderung des Beschleunigertaktes erlaubt. Das Update kann gegen eine Gebühr von 35,- DM (Vorkasse inkl. Versandkosten) ab sofort bestellt werden.

Hard & Soft Obere Münsterstraße 33-35 44575 Castrop-Rauxel

MAGNUM - FastRAM-Karte für den Falcon

Eine neue FastRAM-Karte für den Falcon bietet die Firma Perfect Link an. Sie bietet die Möglichkeit, den zusätzlichen RAM-Bereich auch für Harddisk-Recording und andere DMA-basierende Programme nutzen zu können. Die Karte findet in einem original Falcon-Gehäuse Platz. Sie wird mit einem handelsüblichen 4MB-oder 8MB-PS2-SIMM-Modul bestückt und erweitert den vorhandenen Hauptspeicher durch einfaches Einstecken (ohne Lötarbeiten). So erhöht sich der Speicher von 4MB auf 8MB bzw. 12MB. Screenblaster inside ist optional erhältlich. Der Verkaufspreis der Karte ohne RAM liegt bei 228 - DM. Der Vertrieb erfolgt u.a. durch die Firma Catch Computer in Aachen.

Perfect Link Ludwigsallee 1B 52062 Aachen

ATARI-Restbestände werden aufgelöst

Der wahrscheinlich endgültige Rest des ATARI-Lagers wird in Frankfurt bei Eickmann Computer verkauft. Bei diesen Restbeständen handelt es sich um Großbildschirme der Typen SM 194, TTM 194 und TTM 195, Laserdrucker SLM 605 und SLM 804 und (teils neue) Mega-ST-Tastaturen. Die Geräte sind als 2. Wahl deklariert, d.h., es handelt sich um Vorführgeräte oder instandgesetzte Garantierückläufer. Die Preise: Großbildschirm: 599 - DM; SLM-Laserdrucker: 499,- DM. Die Tastaturen gibt es für 79 - DM inkl. Kabel. Ein Adapter für 520/1040/Falcon030 wird für 20,- DM angeboten.

Die Reparatur von Großbildschirmen und Laserdruckem ist möglich, da auch Ersatzteile eingetroffen sind. Für den Laserdrucker SLM 605 wird zudem ein Trommel-Recycling angeboten. Im Austausch plus 149 - DM bekommt man eine Einbaueinheit, welche eine neue Walze erhalten hat.

Eickmann Computer denkt übrigens nicht daran, ATARI-Produkte aufzugeben. Auch in Zukunft wird man für alle ATARIaner und auch MagiCMac-User da sein.

Eickmann Computer In der Römerstadt 259 60488 Frankfurt

Neue Utilities von adequate Systems

Die Firma adequate Systems hat einen VDI-Druckertreiber für den Calamus entwickelt. Damit ist es möglich, einen vom System bereitgestellten Drucker überGDOS, NVDI oder auch QuickDraw GX anzusteuern. Es ist also nicht mehr nötig, nach dem Kauf eines brandneuen Druckers erst einmal längere Zeit auf die Verfügbarkeit eines entsprechenden Treibers für Calamus zu warten, sondern es kann auf die meist schnell vorhandenen Systemtreiber zurückgegriffen werden. Der VDI-Druckertreiber übernimmt alle notwendigen Daten wie Auflösung, Ränder, Farbe usw. aus dem Systemtreiber.

Für das Filtermodul von adequate Systems sind nun die ersten Ergänzungsfilter lieferbar. Auf der neuen Filterdiskette befinden sich 5 Filter: Um Bilder und Grafiken so zu verändern, daß sie wie mit Wasserfarben gemalt aussehen, kann der Aquarell-Filter benutzt werden. Stufenloses Drehen von Bildern über die Eingabe des gewünschten Winkels ermöglicht der „Drehen-Filter“ in wenigen Sekunden. Störenden Auflösungsverlusten beim Vergrößern von Bilddaten begegnet der „Zoom-Filter“, der bei der Umrechnung auf eine neue Bildgröße Zwischenintensitäten ins Bild rechnet. Der „Strudel“ strudelt Ihre Bilddaten, wobei er sich auch über eine eigene Kennlinie vielfältig steuern läßt. Ein zusätzlicher Störungs-Effektfilter, mit dern zum Beispiel milchglasähnliche Strukturen erzeugtwerden können, ist der „Brause-Filter“.

Die Filterdiskette und der VDI-Druckertreiber sind für jeweils 150 Mark erhältlich.

adequate Systems Brauerelstr. 2 67549 Worms

CCD-Hausmesse

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Firma Creative Computer Design (CCD) eine Hausmesse. Aufgrund der großen Nachfrage im letzten Jahr wird für Mitaussteller noch mehr Ausstellungsfläche zur Verfügung stehen, so daß für Besucher ein reichhaltiges Angebot vorhanden ist. Neben Produktpräsentationen der Firmen auf einer 15m2großen Videoleinwand, Verkaufs-und Informationsständen der Anbieter und dem traditionellen Sektempfang für die Besucher wird dieses Jahr in der Tombola voraussichtlich ein „Mac“ als Hauptgewinn zur Verfügung stehen.

Selbstverständlich ist der Eintritt für Besucher wieder kostenlos. Die CCD-Hausmesse findet am 21. Oktober 1995 im Haus des Gastes, Kiedrich statt. Saalöffnung ist um 11.00 Uhr, das Ende der Veranstaltung ist für 18.00 Uhr angesetzt. Die Anfahrt erfolgt über die A66 von Wiesbaden aus in Richtung Rüdesheim. Ab der Autobahnausfahrt Kiedrich (Eltville Mitte, Kloster Eberbach) ist die Anfahrt ausgeschildert. Von der Autobahnausfahrt erreicht man in drei Minuten die Messehalle. Weitere Informationen auch unter der Telefonnummer: (0177) 2134705.

proTOS ’95

Bereits im letzten Jahr war die proTOS die mit Abstand größte Messe im ATARI-Bereich. In diesem Jahr wird das Produktspektrum sogar noch stark erweitert. Die proTOS '95 präsentiert sich als systemübergreifende Computermesse für ATARI, Mac und PC erstmals auf zwei Etagen. Sie findet am 25. und 26. November im modernen Messezentrum Hennef bei Bonn statt. Es gibt die folgenden systemübergreifenden Schwerpunktthemen:

Das Wichtigste ist aber natürlich, daß auf der proTOS '95 wieder zahlreiche Neuheiten vorgestellt werden. Der direkte Kontakt zwischen Anwender und Entwicklern und Herstellern macht den besonderen Flair dieser Messe aus. Nebenbei gibt es natürlich auch immer eine Menge günstiger Schnäppchen. Interessierte Aussteller können per Fax die Messeunterlagen anfordern.

proTOS gbr Helsterbach Str. 96 53639 Königswinter

ADAT4

Im Oktober ist es wieder soweit: Das nunmehr 4. ATARI-DTP-Anwendertreffen findet diesmal in Freiburg statt. Wie bei den vorhergehenden Treffen ist die Teilnahme für angemeldete Anwender kostenlos. Lediglich die für Unterkunft und Verpflegung im Tagungshaus anfallenden Kosten müssen von den Teilnehmern getragen werden. Die Anmeldung zum 4. ADAT erfolgt ausschließlich über ATARI.DTP im Mausnetz. Hier ist auch der genaue Tagungsort und -Termin zu erfahren.

Workshops und Vorträge zurTypografie, zur Farbbildbearbeitung und vor allen Dingen auch der ganz persönliche Kontakt zu anderen Anwendern haben das ADAT schon immerzu einem intensiven DTP-Wochenende gemacht. Sicher werden auch diesmal nicht nur TTs. Eagles und die ein oder andere Medusa vorhanden sein, sondern auch einige NT-PCs und Apple-Rechner.

Infos: ATARI.DTP Im Mausnetz

Regionalmesse in Heidelberg-Eppelheim

Am 9. September findet wieder eine Regionalmesse in Heidelberg statt; die Regionalmesse 68000+. Es handelt sich dabei um ein Experiment, an dem ca. 25 Soft- und Hardware-Hersteller teilnehmen. In einer kleinen Halle und ihren Nebenräumen besteht die Gelegenheit Produkte auszuprobieren, konkrete Fragen dazu zu stellen und auch Produkte zu erwerben. 68000+ wendet sich vor allem an AMIGA-, Apple- und ATARi-Besitzer. Aussteller sind u.a. ASH, MAXON, Starbyte, Prism Leisure, Magic Bytes, EPIC Megagames und The Bletchley Group. Einlaß ab 9.00 Uhr, Eintritt 3 - DM.

Reglonalmesse 68000+ Halle der Theodor Heuss Schule Schulstraße 69214 Heidelberg-Eppelheim

Veranstaltungskalender

vom: 9.9.1995 bis: 9.9.1995
Regionalmesse Eppelheim
Eppelheim bei Heidelberg

vom: 5.10.1995 bis: 7.10.1995
MacWorld Expo '95
Messegelände Frankfurt/Main, Halle 10

vom: 21.10.1995 bis: 21.10.1995
CCD-Hausmesse
Haus des Gastes Kiedrich

vom: 25.11 1995 bis: 26.11.1995
proTOS '95
Messezentrum Hennef



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]