Neue CD-ROMs - Und sie dreht sich doch!

Dieser Ausspruch von Galilieo Galilei findet wieder einen aktuellen Bezug dieser Tage. Nachdem im Jahr 1993 der Anschluß eines CD-ROM-Laufwerks am ATARI schon fast in den Bereich Glückspiel gehörte, wurden auch Stimmen laut; "warum denn überhaupt ein solches Laufwerk am ATARI anschließen, wenn es doch keine entsprechenden CDs gibt?"

Diesen Unkenrufen zum Trotz stellen wir hier drei CDs vor, die ausschließlich für den ATARI produziert worden sind. Desweiteren soll an dieser Stelle in den folgenden Ausgaben der ST-Computer immer wieder von CDs berichtet werden, die für den ATARI-User interessant sind.

Ausgerechnet aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten erreichte uns die erste CD für den ATARI. Der Name "GEMini" hat aber nichts mit dem Desktop zu tun, der in Deutschland weit verbreitet ist. Hergestellt wurde die CD in der Schmiede von Walnut Creek in den USA. Deutscher Distributor ist die Firma Ingieurbüro Praefcke. Was aber findet man nun auf dieser CD? Drei Ordner findet man im Root-Verzeichnis; ZIP, FILES und BBS. Der Ordner BBS enthält ein System für MS-DOS-Mailboxbetreiber, um diese CD problemlos in Ihr Filesystem mit einzubinden. Im ZIP-Ordner befinden sich alle Programme aus dem FILES-Ordner in gepackten Dateien. Da sich über 27000 Dateien in dem FILES-Ordner befinden, wäre es ein sinnloses unterfangen alles zu beschreiben. Bei der groben Übersicht allerdings, fallen einem ein paar alte bekannte aus good old germany auf. So sind unter anderem 7up, Gemar, Connect, Rufus oder Sagrotan auf der CD. Über 50 MB groß ist der GNU-Ordner, in dem sich sicherlich etliches für den GNU-Fan befindet. Aber auch aktuelle Ordner für den Jaguar und dem Falcon fehlen nicht. Die Programme aus dem europäischen ATARI-Markt sind stellenweise stark veraltet. Wer aber auf der Suche nach kleinen Programmen und Perlen aus dem USA-Markt ist, der Ist mit dieser CD bestens bedient.

Preis: 58,~ DM

Shareware satt!

Was als Privatinitiative begann, hat sich mittlerweile als Gewerbe etabliert. Als Privatmann organisierte Bernd Lohrum eine CD, die es sprichwörtlich in sich hat. Alles was Rang und Namen hat, findet sich auf dieser CD. Zusätzlich noch ein paar mehr oder weniger unbekannte Programme. Keine Ansammlung von Fonts, Bildern oder Sounds. Über 10000 Dateien aus dem deutschen Shareware und Public Domain Wald. Da sich der Initiator im MAUS-Net angagiert, standen auch viele Programme in der aktuellsten Version zurVerfügung. Aus dieser Gegebenheit entsteht leider auch Geschmack von Apartheid. Denn laut neuester Info kostet die CD für den Normalsterblichen 69 DM und für MAUSer nur 59 - DM. Wir können also diese tolle CD nur empfehlen und dem geneigten Käufer raten sich als MAUSer auszugeben oder zu tarnen.

Preis: 69 DM (59,- für MAUSer)

Frisch aus dem Presswerk

Kurz vor Redaktionsschluß erreichte uns noch die dritte ATARI-spezifische CD. Produziert wurde diese CD von der Firma Wohlfahrtstätter in Düsseldorf. Als erstes fällt hier auf, daß auf dieser CD keine gepackten Archive vorhanden sind. Mit knapp 450 MB aufgespielten Daten ist die CD nicht ganz in Ihrer Kapazität ausgenutzt worden. An nicht ATARI-spezifischer Software findet man neben 20 MB Fli-Files und 40 MB Musik-Files auch noch 200 MB an Grafiken. Addiert man noch die 160 MB Demos an aktueller ATARI-Software, fragt man sich, was denn nun diese CD wertvoll macht, oder anders gesagt, was sie für den ATARIaner interessant macht um dafür 89 DM auszugeben. Neben ein paar MB Fonts und zwei MB Portfolio-Software befinden sich noch zwei Ordner auf der CD. Im ATARI-Ordner befindet sich eine grobe Themeneinteilung. Öffnet man allerdings ein Themengebiet, so wird man böse überrascht. Statt den einzelnen Programmordnern sieht man eine Ansammlung von Ordnern, die lediglich mit Zahlen gekennzeichnet sind. Hier drängt sich stark der Verdacht auf, daß Teile einer PD-Sammlung einfach in den Ordner kopiert worden sind. Ein Blick in die anderen Themenordner bestätigt den Verdacht. Auch in dem Falcon-Ordner bietet sich das gleiche Bild. Durch diese schlechte Sortierung ist es sehr mühsam ein komplettes Bild der angebotenen Software zu bekommen. Hier wurde eindeutig auf ein schnelles Ergebnis abgezielt. Unter den drei vorgestellten CDs, ist diese hier die dritte Wahl.

Preis: 89 DM


JH


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]