DTP-News

Was tut sich in der DTP-Szene? Woran arbeiten die Entwickler in den DTPSoftware-Häusern? Wo gibt es Neues rund ums DTP, um die tägliche Arbeit mit Satz, Gestaltung und Bildverarbeitung zu erleichtern? Dies alles sind die NEWS, die monatlich an dieser Stelle zu finden sind.

DA's Support-Box

Wer die neuesten Informationen oder auch Updates zu den Produkten der DA's-Familie möchte, der wählt, sofern er über ein Modem verfügt, normalerweise die von Digital Arts eigens eingerichtete Support-Box an. Wer dies jedoch in den letzten Wochen versuchte, wählte vergebens. Die Box ist nämlich umgezogen und damit auch unter einer neuen Nummer zu erreichen: (0761)4764961.
Kurz vor Redaktionsschluß erreichte uns noch die Nachricht, daß nun auch ein Scanner-Treiber für den vielseitigen CLC 10 (Farbducker, -kopieren -Scanner) zur Verfügung stehen wird. Geliefert werden soll er Anfang Februar, und zwar in Form eines Moduls für die neue EBV-Software von Digital Arts, DA's Picture.

Checkliste im Calamus

Dort, wo die Probleme in der Anwendung einer Software auftauchen, sollten sie idealerweise auch eine Lösung finden. Im Calamus bietet sich hierzu das Hilfstextmodul an, über das im Moment die interaktiven Hilfstexte zur Bedienung von Modulen geladen werden können.
Erste Hilfstexte, die ganz konkret Anwenderprobleme in den Vordergrund stellen, bietet die Firma "kursiv" aus der Schweiz unter dem Namen "Checkliste Pro" an. "Checkliste" ist ein Hilfstextdokument, das Informationen über all das beinhaltet, was man beim Aufbereiten eines Calamus-Layouts beachten sollte. Auf der Diskette befinden sich gleich zwei solcher Checklisten. Während die eine die Entwicklung einer Gestaltung von der Idee bis zur Anlage im Rechner beschreibt, befaßt sich die andere mit Fragen zur Aufbereitung des Layouts für den Druck. Eine Unterstützung zur "richtigen" Vorbereitung für die Belichtung ist dabei ebenso gegeben wie grundlegende Informationen zum Thema Farbe, Rasterung und Farbseparation. Auf der Diskette zur "Checkliste Pro", die entpackt immerhin über 4 MB an Daten enthält, befinden sich weitere Utilities und CDK-Dokumente zum Thema Farbe. Zu den hier vorhandenen nützlichen Gestaltungshilfen werden auch die entsprechenden Kennlinien gleich mitgeliefert.
Weitere Projekte dieser "digitalen Handbücher" sind geplant oder bereits in Arbeit, z.B. eine Checkliste zum Thema "Rasterung", oder ein Tutorial zu speziellen Bereichen des Calamus. Die "Checkliste Pro" kostet DM 20,und kann direkt beim Hersteller bezogen werden.
Kursiv Tambourenstr. 36 CH-9000 St. Gallen

Farbproduktionskontrolle mit Data Pack

In der Reihe "The Professional DataPack" liefert die Firma Media Link aus Zürich inzwischen 3 Produkte für die professionelle Arbeit mit dem Calamus. Paket 1 beinhaltet optimierte Raster für CalamusSL für Auflösungen von 300 bis 2540dpi, bei Rasterweiten von 22 bis 701/cm. Sie sind also für alle Druckvorhaben von der Vorlage für den Zeitungsdruck bis zum hochwertigen Offsetdruck angelegt. Im Paket 2 befinden sich optimierte Kennlinien für die Vierfarbseparation und die Anpassung der Tonwerte an den Druck, fürverschiedene Rasterweiten, Papiere und Ausgabegeräte. Paket 3 enthält alles für die Kalibration und Produktionskontrolle. Neben KaIibrationsdateien für die Druckfarbendarstellung und Korrektur der Bildschirmgradation enthält dieses umfangreiche Paket CDKDokumente mit Testelementen, einen entsprechenden A4-Offsetandruck, dazu Kleinbilddia, Farbkeil und Druckfarbenmuster nach Euroscala.
Alle Pakete sind mit ausführlichen Anleitungen im Calamus Handbuch-Format versehen.
Paket 1 kostet 69 DM
Paket 2 129 DM
Paket 3 689 DM.
Infos bei: mediaLINK Kirchenackerweg 31 CH-8050 Zürich

Calamus-Programmierer gründen Firma

Die Calamus-Entwickler haben eine eigene Firma gegründet. Klaus Garms, Raimund Thiel, Harald Siegmund, Frank Renkes und Pierre Hansen sind die Gesellschafter der Firma "as adequate Systems", Gesellschaft für angemessene Systemlösungen mbH. "adequate systems" wird sich unter anderem mit der Neuentwicklung von Modulen beschäftigen. Mit ersten Produkten ist noch in diesem Quartal zu rechnen.
Kontaktadresse: "as adequate Systems" Gesellschaft für angemessene Systemlösungen mbH Am Steinernen Kreuz 19 64297 Darmstadt


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]