Falcon - The F16 Fighter Simulation

Atari ST (Amiga, MS-DOS)
ca. 75 DM (Diskette)
Simulation
Spectrum Holobyte/Mirror Soft
tolle Grafik, schnell, sehr guter Sound, realitätsnah

Schon wieder ein Flugsimulator ? Ja ! Doch es ist nicht ein Simulator sondern d e r Simulator.

FALCON wird in einer stabilen Kartonschachtel geliefert. Darin befinden sich die beiden Programmdisketten, ein 140 seitiges deutsches Handbuch und noch einige Zettel mit letzten Tips und anderen Dingen.

Das Handbuch beschreibt alles ganz genau (Steuerung, Bewaffnung, Daten, Ausweichtaktiken, Raketenabwehrsysteme, Fliegerkrankheit ... ).

Nun, verglichen mit dem Flightsimulator II hat FALCON die Nase vorn. Grafisch ist Falcon der reinste Hammer. Die ausgefüllte Vektorgrafik ist superschnell, obwohl viele Details, wie Stromleitungen, Wassertürme (man kann von oben das Wasser in dem Turm sehen !), Häuser, Flughallen, Brücken, Lastwägen, ... ( Die Scenary Disk bringt noch bessere Grafik, eine bessere Steuerung, mehr Gebäude (Kernkraftwerk, Raffinerien,...) und Fahrzeuge, sogar ein anderes gegnerisches Flugzeug).

Auch die Instrumententafeln sind super gezeichnet. Sieht man hinten raus sieht man das Leitwerk und seinen Sitz, einfach Spitze. Natürlich kann man das Flugzeug von einem Begleitjet aus jeder Entfernung und Richtung betrachten. Sogar eine Satellitenansicht ist dabei. Auch die Bilder, die man vor dem Abflug sieht, sind gut. Alle Geräusche sind digitalisiert und hören sich realistisch an. Fliegt man z.B. zu tief hört man eine Stimme die dem Piloten 'pull up' zuruft.

Am Anfang kann man auswählen welchen Dienstrang, sprich Schwierigkeitsgrad, man fliegen will. Hat man einen Hohen ausgewählt ist das Flugverhalten sehr realistisch. Dann wird sogar die Einwirkung der Fliehkraft auf den Piloten simuliert, bei zu hoher Fliehkraft, bekommt man einen Red Out oder einen Black Out, das heißt das der Bildschirm Rot oder Schwarz wird und man nichts mehr sieht. Dann kann man nur durch geschicktes zurücksteuern die Situation meistern.

Am Anfang sollte man als Rooky fliegen, das Flugzeug kann nicht abgeschossen werden und es kann auch nicht abstürzen. Dies ist sehr gut um zu lernen wie man mit FALCON umgeht.

Natürlich gibt es Einsätze, die das ganze spannend machen, für jeden erfolgreichen Einsatz bekommt man einen Streifen, auch Orden werden verliehen. Jeder Einsatz wird durch kleine Bilder kommentiert, auch diese Bildchen sind gut gelungen.

Da das Spiel nicht mehr ganz so neu ist will ich nicht so lang darüber Berichten. Abschließend kann man sagen das FALCON eine Softwareperle ist. Durch die Misson Disks bleibt FALCON lange Zeit interessant. Leute kauft es euch !

HH


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]