Roadblasters (C 64)

Jeder, der schon einmal mit einem »Roadblasters«-Spielautomaten Bekanntschaft gemacht hat, wird sich auf dessen Computer-Umsetzungen wie aufs Christkind gefreut haben. In unserer Redaktion herrschte jedenfalls nervöse Spannung: Der Redaktionsschluß rückte näher und näher; zum Glück kam die Roadblasters-Version für den C 64 in allerletzter Sekunde noch angerollt.

Das Spielprinzip ist mit dem des Automaten-Vorbilds identisch: Auf 50 Rennstrecken muß der Spieler mit seinem Auto ans Ziel kommen. Das klingt jetzt so aufregend wie eine Einkaufsfahrt mit dem trauten VW Käfer, doch das Roadblasters-Fahrzeug ist mit einem handfesten Gewehr ausgerüstet. Mit ihm können Sie andere Fahrzeuge wegputzen, die auf der Straße vor sich hinbummeln. Doch Vorsicht, nicht alle Gegner können zerstört werden!

Ihr Wagen wird bei einem Zusammenstoß oder Abschuß vernichtet, doch sie bekommen beliebig viele Autos als Ersatz. Allerdings kostet jede Kollision Zeit und Sprit. Steht die Benzinuhr auf Null, ist das Spiel beendet. Zusatz-Benzin verdienen Sie sich durch das Überfahren von roten und grünen Fuel-Kugeln und durch das Erreichen von Streckenabschnitten. Während der Fahrt kann man außerdem ein paar Extras wie ein MG (mit einem MG hat man immer Vorfahrt...) oder einen besseren Motor aufsammeln.

Grafik und Sound der Heimcomputer-Version darf man natürlich nicht mit dem Automaten vergleichen, aber selbst für C 64-Verhältnisse sind sie nicht gerade optimal. Das Spielgefühl leidet merklich darunter. Ein gewisser Unterhaltungswert wird jedoch geboten, aber »blind« würde ich die C 64-Version auf keinen Fall kaufen. Man darf auf die ST- und Amiga-Umsetzungen gespannt sein; vielleicht können sie mehr vom tollen Automaten-Spielgefühl rüberbringen als die mäßige C 64-Version. (hl)

Happy-Empfehlung:

Mischung aus 3D-Autorennen und Ballerei mit 50 Strecken. Zu Beginn kann einer von drei Start-Levels gewählt werden.

Erste Hilfe:

Aus der Abteilung »Dinge, die uns die Anleitung verschwieg«: Der Punkte-Multiplikator erhöht sich, wenn Sie wenig danebenschießen. Effektives Ballern beschert deshalb prächtige Scores.


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]