Street Sports Basketball (C 64)

 Grafik  79 ★
 Sound & Musik  71 ★
 Happy-Wertung  76 ★
C 64 (Apple II, MS-DOS)
29 DM (Kassette), 39 bis 79 DM (Diskette)

Was machen zehn sportliche Kids mit einem Ball und zwei Körben? Klare Sache: ein heißes Basketballmatch. Genau darum geht es bei »Street Sports Basketball«. Sie wählen zwischen vier Plätzen, auf denen Ihr Team spielen kann. Fast jeder Ort hat seine Vor- und Nachteile Beispielsweise ist am Parkplatz vor dem Korb eine riesige Öllache, die schon so manchen Spieler zu Fall gebracht hat. Clevere Spieler wissen die Eigenarten der einzelnen Plätze zu nutzen, um den Gegner auszutricksen.

Dann stellt man seine Crew zusammen. Eine Mannschaft besteht aus drei Feldspielern. Jedes Team-Mitglied hat Stärken und Schwachpunkte, die man kennen muß, um ein gutes Team zusammenzustellen. Als Gegner fungiert entweder ein Mitspieler oder der Computer, der mit drei Spielstärken aufwartet.

Der Spieler steuert das Sprite in dem hellen Dress; er kann jederzeit auf Knopfdruck auf eine andere Spielfigur wechseln. Wenn Sie einen Ball erwischen, dribbelt die Spielfigur automatisch und braucht nur noch auf den Korb gesteuert zu werden. Natürlich versucht die andere Mannschaft. Ihnen den Ball so schnell wie möglich wegzuschnappen. Wenn man einem gegnerischen Feldspieler den Ball wegnehmen will, geht man einfach auf ihn zu und versucht, ihm den Ball abzunehmen. Mit etwas Glück bekommt man ihn und kann den gegnerischen Korb stürmen. Geworfen wird auf Knopfdruck.

Grafisch strotzt das Programm vor Details. Die Sprites haben ein richtiges Mienenspiel und sind flüssig animiert. Einige Wände sind mit Graffiti verziert. Sound-Effekte gibt es zwar wenige. diese sind aber gut gelungen. Leider leidet das Spiel an einem schwachen Computergegner. Sogar die schwerste Stufe ist für einen guten Spieler kein Problem. Dafür spielt sich das Programm recht einfach. Getestet wurde die Diskettenversion. Inwieweit die Kassettenversion alle Punkte enthält, ist nicht bekannt. (al)

Happy-Empfehlung:

Einfaches Sportspiel mit detaillierter Grafik. Der Computer ist leicht zu besiegen, aber es gibt auch einen Zwei-Spieler-Modus.

Erste Hilfe:

Julie, Kevin und Butch geben für den Anfang ein gutes Team ab. Immer den besten Computergegner (nur Mut!) und ein schwieriges Feld wählen.


Anatol Locker
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]