Soko-Ban (MS-DOS)

Ein japanischer Bauarbeiter steht in einem Hochhaus-Neubau vor einem Problem. Sein Boß hat ihm angeordnet, auf jedem Stockwerk aufzuräumen. Die lieben Kollegen haben dort zahlreiche große Kisten liegenlassen, die die Gänge versperren. Er soll diese Kisten in spezielle Lagerräume schieben. Das hört sich einfach an. Allerdings sind die Kisten so schwer, daß er sie nicht anheben kann. Er kann sie nur einzeln verschieben, nicht zwei auf einmal. Außerdem sind die Kisten genauso breit wie die schmalen Gänge zwischen den einzelnen Zimmern.

Aus all diesen Tatsachen ergibt sich ein packendes logisches Puzzle. Sie steuern nämlich diesen Bauarbeiter über das Stockwerk, das Sie aus der Vogelperspektive sehen. Wenn Sie beim Herumschieben der Kisten einen Fehler machen, verbauen Sie sich den Weg. Im schlimmsten Fall können Sie sich selber nicht mehr bewegen, im besten Fall landet nur eine Kiste in einer unerreichbaren Ecke. Damit Sie nicht durch einen unüberlegten Zug aus Versehen das ganze Spiel verbauen, gibt es eine Undo-Funktion. die den letzten Zug wieder zurücknimmt. Für jeden der insgesamt 100 Level, von denen die Hälfte in einem Editor beliebig gestaltet werden kann, wird eine eigene High-Score-Liste mit den Ergebnissen geführt.

Der Spieler wird vom Programm richtig verwöhnt. In einem Fahrstuhl können Sie jedes Stockwerk einzeln anwählen. Außerdem gibt es einen Turnier-Modus, in dem bis zu vier Spieler gegeneinander antreten und ihre Punktzahlen vergleichen können.

Die Grafik von Soko-Ban nutzt die Eigenschaften der CGA-Grafik auf PCs sehr gut aus. Animierte Grafik in den Menüs und die tolle High-Score-Liste machen ordentlich Laune. Das Spielprinzip ist ebenso einfach wie spannend. Seit der Amiga-Version von »Shanghai« hat kein Denkspiel bei uns die Arbeit so sehr lahmgelegt wie Soko-Ban. Die angekündigte C 64-Version soll erst in einigen Wochen erscheinen. (bs)

Happy-Empfehlung:

Fantastisches Denk- und Logikspiel ohne Hektik.

Erste Hilfe:

Es lohnt sich wirklich, sich einen Level erst mal in Ruhe zu betrachten, bevor man eine Kiste verschiebt. Versuchen Sie, einfache Regeln aufzustellen, nach denen Sie Kisten verschieben dürfen, wie etwa »Stelle Kisten niemals in eine Ecke«.


Boris Schneider


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]