Beyond Zork

Im Süden von Quendor geschehen seltsame Dinge: alle Zauberer verschwinden spurlos. Die Gebäude der Zaubergilden verfallen und üble Biester lagern an den Wegen, um harmlose Reisende zu morden. Das ganze Land ist in einem desolaten Zustand, sogar der Tourismus stagniert. Letzte Hoffnung für die wenigen verbliebenen Zauberer ist die sagenumwobene Kokosnuß von Quendor, in der das Elixier der Weisheit verborgen ist. Leider ist sie seit Jahren verschollen. Da die Magier nicht riskieren wollen, auch noch zu verschwinden, wird ein Freiwilliger für dieses Himmelfahrtskommando gesucht. Und hier treten Sie ins Spielgeschehen.

»Beyond Zork« ist ein neuer Weg für das renommierte Softwarehaus Infocom. Zum ersten Mal werden die kniffligen Adventure-Puzzles mit Rollenspiel-Elementen gewürzt. Sie generieren einen Charakter, indem Sie 60 Punkte auf sechs Charakterattribute verteilen. Man sollte sorgsam wählen, denn das Charakterbild beeinflußt das Spielgeschehen beträchtlich. Eine Spielfigur mit Kraft und Ausdauer steht natürlich im Kampf mit Monstern besser da als eine Intelligenzbestie. Andererseits ist die besser im Umgang mit der Magie, wenn sie die Kämpfe mit den Gegnern überlebt.

Beyond Zork bietet für ein Adventure viel Komfort. Zuerst ist der gewohnt gute Parser zu nennen, der um die 1500 Wörter versteht und die Eingaben des Spielers flott bearbeitet. Die Funktionstasten sind mit oft gebrauchten Floskeln belegt, die bei Bedarf geändert werden können. Wer will, kann sogar die Monster im Spiel umbenennen.

Im oberen Teil des Schirms wird eine Karte gezeigt, die dem Spieler das lästige Kartografieren erspart. In diese Karte kann man hineinzoomen. Wer eine Maus hat, kann sogar mit ihr die Spielfigur von Raum zu Raum steuern. Raumbeschreibungen werden über ein weiteres Window angezeigt.

Happy-Empfehlung:
Mittelschweres Adventure mit vielen Rollenspiel-Elementen. Gute Englischkenntnisse erforderlich.

Erste Hilfe:
Nicht alle Punkte auf Endurance verteilen, lieber öfter den Spielstand speichern. Wer Licht braucht, sollte sich den Kneipeneingang genauer ansehen. Die Lampe äußerst sparsam verwenden.


Anatol Locker


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]