Delta (C64)

Frisch aus Finnland: »Sanxion«-Schöpfer Stavros Fasoulas hat sein neues Spiel fertiggestellt, bei dem sich mal wieder alles um das Abschießen von feindlichen Raumschiffen dreht.

Im Auftrag einer Firma, die galaxisweit gefährliche Aufträge annimmt, befinden Sie sich an Bord Ihres Kampfschiffs und kreuzen durch einen besonders gefährlichen Teil des Universums. Ein außerirdisches Volk mit dem schönen Namen »Hsif-fans« treibt hier sein Unwesen.

Wenn Sie alle 32 Levels von »Delta« durchstehen, können Sie die Bande aus dem Universum jagen.

In gewohnter Manier flitzt Ihr Raumschiff von links nach rechts durchs All. Grafisch werden allerlei »Aha«-Effekte geboten. Von dem in mehreren Ebenen scrollenden Sternenhintergrund über die Sprites im Bildschirmrahmen bis hin zu den animierten Angreifern hat Stavros tief in die Trickkiste gegriffen. Delta läßt so manchen Spielautomaten arm aussehen.

center

Spieltechnisch tut sich ein wenig mehr, als ständiges Ausweichen und Schießen. Für das Abräumen ganzer feindlicher Formationen bekommt man je einen Bonus gutgeschrieben. Je nachdem, wieviel Boni man gehortet hat, darf man sich gelegentlich bei einem Weltraum-Supermarkt bedienen und Zusatzteile für das Raumschiff mitnehmen. Das reicht vom Turbo-Antrieb über ein Schutzschild bis zum Spezial-Laser. Eine interessante Idee, die leider bei »Nemesis« ein wenig abkupfert ist. Und obwohl Delta grafisch und musikalisch (Rob Hubbard schlägt wieder zu) eindrucksvoller als Nemesis ist, kommt das Programm in spielerischer Hinsicht nicht an den Konkurrenten heran.

Wie dem auch sei — unterm Strich ist Delta ein gutes (wenn auch nicht hervorragendes) Action-Spiel, das Freunden dieses Genres einiges abverlangt, Wer sehen will, was man grafisch alles aus dem C 64 kitzeln kann und zudem eine gepflegte Ballerei sucht, ist hier goldrichtig.


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]