PD-Royale: Königliches Futter

Über 1000 Programme hat Thorsten Luhm in seiner Sammlung. In »PD-Royale« präsentierter die Leckerbissen leicht verdaulich.

Es hat sich längst herumgesprochen: Public Domain und Shareware-Programme sind nicht nur preisgünstig, sondern erreichen auch professionelle Qualität. Leider ist das riesige Angebot auch für den passionierten Sammler kaum noch zu durchschauen und die wenigen Edelprogramme verbergen sich unter einem ständig wachsenden Berg Schrott und Mittelmäßigkeit.

Unterhaltsamer PD-Führer

Thorsten Luhm kennt den PD-Markt wie kaum ein zweiter: Viele PD-Program-me hat er selbst entwickelt und stand mit Rat und Tat befreundeten Programmierern zur Seite.

Auf unterhaltende Weise beschreibt PD-Royale, welche Programme sich bereits in der Praxis bewährt haben und wie sie sich am sinnvollsten einsetzen lassen. Dabei will der Autor nicht nur katalogartig möglichst viele Tools anreißen, vielmehr sollen auch die Verzahnungen unterschiedlicher Software berücksichtigt werden. Auf 260 Seiten behandelt Luhm acht Themenschwerpunkte: Von der Textverarbeitung über Grafikanwendungen und Datenbank-Applikationen bis hin zu Computerspielen.

Neben einer kurzen Funktionsbeschreibung helfen Tricks, Querverweise und Illustrationen bei alltäglichen Problemen.

Gerade der Anfänger kann auf diesem Wege seine speziellen Interessen kostengünstig ausloten. Zu jedem Programm ist die Bezugsadresse angegeben — wer will, kann die komplette Royale-Sammlung auch im Paket kaufen. (mn)

WERTUNG

PD-Royale

Autor: Thorsten Luhm
Vertrieb: Maxon Computer GmbH
Edition: PD News: ISBN 3-927065-07-2
Preis: 29 Mark
Diskettenservice: Paket Anwendungen (Kapitel 1-3), Paket Utilities (Kapitel 4-8), Paket Spiele (Kapitel 7) jeweils fünf Disketten für 39 Mark
Fazit: Endlich kommt Ordnung in die größte PD-Sammlung am Computermarkt.

Maxon Computer GmbH, Schwalbacher Str. 52, 6236 Eschborn


Manfred Neumayer
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite