Empfehlenswerte Literatur für Einsteiger und Anwender

Trimm Dich, lies mal wieder!

»Was Du schwarz auf weiß besitzt, kannst Du getrost nach Hause tragen«. So sprach schon Mephisto, als Faust verkleidet, zum wißbegierigen Studenten. Auch wenn Goethe hier spottet, ist die Aussage doch nicht ganz von der Hand zu weisen. Die richtige Literatur rettet über so manchen Hard- und Software-Schiffbruch hinweg.

Was in anderen Computerwelten viele Regale von Buchhandlungen füllt, nämlich hilfreiche Literatur zum Einstieg und zu bestimmter Software, das muß man für den Atari mit der Lupe suchen. Dieser beklagenswerte Umstand wird nur durch wenige Verlage gemildert, die sich diesem durchaus notwendigen Gebiet mit einigen Publikationen zugewandt haben. In der Folge stellen wir Ihnen deshalb einige Bücher vor, die besonders am Anfang hilfreiche Ergänzungen zum Handbuch sind und viele Dinge verraten, die eben nicht in der Firmendokumentation stehen. Leider sind darunter bis auf eine Ausnahme keine Neuerscheinungen, einfach deshalb, weil es derzeit nichts Neues in diesem Bereich gibt. Aber das ist kein großes Problem, da sich die vorhandene Literatur mit den verfügbaren Computern schon recht gut befaßt.

Doch nicht nur die Einsteigerliteratur kommt hier zu Wort. In letzter Zeit haben sich einige Autoren auch der genaueren Behandlung spezieller Softwarepakete angenommen. Diese Bücher gehen über das jeweilige Handbuch meist weit hinaus und erläutern anhand praktischer Beispiele den effektiven Umgang mit der jeweiligen Software. Wer jedoch lieber ein schnelles Nachschlagewerk für die zumeist recht zahlreichen Funktionen sucht, der wendet sich den »Schnelleinstiegen« zu, die mittlerweile schon für eine Reihe wichtiger Programme angeboten werden.

Wer sich für Literatur zum Thema Falcon 030 interessiert, der hat derzeit noch keine besonders große Auswahl. Data Becker stellte bereits auf der Atari-Messe '92 sein Buch zum Falcon 030 vor, aber dieser Band war bereits bei seinem Erscheinen schon wieder überholt (vgl. TOS 11/92). Brandneu erschien jetzt im Heim-Verlag ein Buch zu diesem Computer, das wir auf unserer Bücherseite ausführlich vorstellen. Doch nun mitten hinein ins Lesevergnügen.

Das 1x1 für den Atari ST, TT und Mega STE

Von Application Systems Heidelberg kommt dieses amüsant geschriebene und leicht lesbare Buch aus der Feder von Volker Ritzhaupt. Es behandelt alle Feinheiten der Atari-Rechner von den älteren ST-Modellen über den STE bis zum TT. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Computermodellen und den verschiedenen TOS-Versionen sind gut erklärt. Nirgendwo sonst finden sich die Funktionen des neuen Desktop so ausführlich erklärt. Dadurch wird das Buch nicht nur für den Neueinsteiger, sondern auch für den Altanwender interessant, der zum neuen Desktop aufsteigt. Daß der Autor dabei weitgehend auf Fremdwörter verzichtet, macht die Lektüre noch verständlicher. Lediglich für einige Fachbegriffe, die ohne äquivalente Übersetzung auskommen müssen, findet sich eine Rechtfertigung. Die allerdings gelingt überzeugend, denn in einem 50seitigen Glossar erläutert Volker Ritzhaupt alle wichtigen Begriffe zwischen Bit und Byte.

Volker Ritzhaupt, Das 1x1 für den Atari ST, TT und Mega STE, Application Systems Heidelberg 1991. ISBN 3-9801834-3-2, 432 Seiten. 49 Mark

Einstieg leicht gemacht

Der Heim-Verlag hat sich in der letzten Zeit mit der neuen Reihe »Einstieg leicht gemacht« hervorgetan. Die Bücher behandeln verbreitete Software-Pakete und liefern dem Anwender wertvolle Zusatzinformationen zum Handbuch bzw. zum praktischen Umgang mit der Software. Leider ist die Reihe noch etwas inhomogen, die inhaltliche Qualität ist unterschiedlich. Während das »That's Write 2.0«-Buch und das »Signum 3!«-Buch sowohl von der Aufmachung als auch vom Inhalt weniger gelungen daherkommen, bereiten das »LDW-Powercalc 2«-Buch und das »1040 STE, Mega STE und TT«-Buch positive Überraschungen. Für Anwender der Tabellenkalkulation sowie für Einsteiger in diesen Softwarebereich ist das LDW-Buch eine echte Bereicherung. Das STE und TT-Buch kümmert sich dagegen um die Hardware der im Titel genannten Rechnertypen und stellt auch die Benutzeroberfläche bzw. das TOS in den vorhandenen Versionen vor. Gerade die einfache Behandlung vom Aufbau des Rechners bis zu zahlreichen Tips im Umgang mit den vielfältigen Möglichkeiten des Desktops machen dieses Buch zu einer interessanten Hilfe für die Computerneulinge und in Anbetracht des recht günstigen Preises auch für Umsteiger auf neue TOS-Versionen. Anschauen lohnt sich auf jeden Fall.

Christian Opel, LDW Powercalc 2 Einstieg leicht gemacht, Heim-Verlag. 184 Seiten, ISBN 3-928480-08-1.29.80 Mark Jürgen Borufka, 1040 STE. Mega STE und TT Enstieg leicht gemacht, Heim-Verlag, 165 Seiten. ISBN 3-928480-07-3, 29,80 Mark

Spezialdisziplin Musik

Der Atari ist bekanntlich seit etlichen Jahren der Musikcomputer Nummer 1 bei Profis und Hobbyanwendern. Wer sich dem faszinierenden Thema Atari und Musik nähern möchte, der sollte sich »Das MIDI- und Soundbuch zum Atari ST« aus dem Markt&Technik Verlag ansehen. Das Buch erläutert alles Wissenswerte zum Thema Musik, MIDI und Computer. Auch auf die Programmierung geht dieses Buch umfassend ein. Eine Bauanleitung für einen Soundsampler ist ebenfalls enthalten. Die mitgelieferte Diskette enthält alle Beispielprogramme, einen kompletten Editor für Synthesizer sowie alle benötigte Steuersoftware für den Sampler.

Dem Musikfan, der in die Computerei einsteigen will, sei »Der Atari ST nicht nur für Musiker« ans Herz gelegt. Dieses Buch im DIN-A4-Format erläutert ebenfalls einfach und klar verständlich den Umgang mit dem neuen Rechner. Berücksichtigt werden alle Modelle vom alten ST bis zum Mega STE und TT, vom ersten Auspacken bis zu allem später nötigen und möglichen Zubehör wie Festplatten oder Druckern. Auch zum Thema Standardsoftware findet der Leser alle Informationen, die ihn zu einem sicheren Anwender machen, (uh)

Bernd Enders, VWolfgang Klemme, Das MIDI- und Soundbuch zum Atari ST, Markt&Technik-Vferlag, 244 Seiten mit Diskette. Das Buch ist derzeit nur noch bei ICP-Verlag, Innere Cramer-Klett Str. 6,8500 Nürnberg, zu bestellen zum Sonderpreis von 29,90 Mark.

Wolfgang Klemme, Der Atari nicht nur für Musiker, GC Carstensen Vferlag, 146 Seiten. ISBN 3-9802026-9-0, 42 Mark


Mechthild Esch


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]