Computer-Magazin-Archiv

Über das Archiv

Die ST-Computer ist das langlebigste deutsche Atari ST-Magazin. Das Magazin begleitete Ataris Aufstieg und Fall, wechselte mehrfach den Chefredakteur, übernahm zwischenzeitlich zwei andere Atari-Magazine ("TOS" und "ST-Magazin"), versuchte den Mac als neuen "Atari" einzuführen und wurde schließlich selber übernommen. Mit dem Doppelnamen ST-Computer/Atari Inside erschien die STC nun unter der Regie des Falke Verlags mehr oder weniger regelmäßig. Mittlerweile wird die STC nur noch im Abo vertrieben.

In den 15 Jahren wurden eine Menge Artikel geschrieben - die Šlteren Ausgaben lassen sich jedoch nicht nachbestellen. Damit diese Artikel erhalten werden, gibt es dieses Archiv. Vorbild ist das Antic Magazine, das schon seit einiger Zeit digital übertragen wird.

Initiiert wurde das ganze von mir, Matthias Jaap, zuerst nur als privates Archiv, das ausschließlich aus eigenen Artikeln bestand.

Das Artikel wurden per OCR archiviert und ins HTML-Format übertragen. HTML kann zum einen von jedem Computer angezeigt werden, zum anderen sind die Dateien aber auch relativ klein. Bilder und Listings sind hingegen ein großes Problem. Viele Listings sind daher nicht verfügbar.
Die Bilder wurden tw. durch qualitativ hochwertigere Screenshots ersetzt.

Artikeleinsendungen

Artikeleinsendungen und Mitarbeit sind jederzeit willkommen. Zu den folgenden Magazinen werden Einsendungen akzeptiert: ST-Computer (bis 12/99), Atari Inside, ST-Computer/Atari Inside, ATARImagazin, TOS, Atari/PD-Journal und CK - Computer Kontakt.
Dies schließt auch alle Sonderhefte der eben genannten Magazine mit ein.
Artikelwünsche werden nicht entgegengenommen. Einsendungen sollten nur mit vorheriger Absprache an mich geschickt werden. Alle Artikel sind im Markdown-Format, die Syntax wird auf der Daring Fireball-Seite beschrieben.

Copyright

Artikel und Grafiken sind Copyright (C) der entsprechenden Verlage und werden mit der Erlaubnis benutzt. Die Anzeigen in der Gallerie sind Copyright (C) der entsprechenden Firmen.
Das Material auf dieser Web-Seite darf ohne Erlaubnis der Verlage nicht weiterverwendet werden. Eine kommerzielle Nutzung ist verboten. Links auf die Seiten dieses Angebots sind gestattet.
Für Rechtschreibfehler die evtl. durch den Scannprozeß entstanden sein könnten, wird keine Verantwortung übernommen.

Danke an...

Für das Einschicken von Artikeln: Holger Herzog (faceValue-Kurs STC1997), Martin W. Weidauer.
Für die viele Infos und Artikel: Matthias Faust, Frank Charlton.
...den Verlagen: Falke Verlag, Verlag Rätz-Eberle, WEKA Medien.



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]