Chip’s Challenge

Originelle Chipsuche in 144 Levels

Speziell für Ataris tragbare Videospielkonsole Lynx erdachte Programmier-Veteran Chuck Sommerville das 144 Levels lange Tüftel-Geschicklichkeitsspiel »Chip's Challenge«. Der Jubel war groß, und Epyx hatte ein Einsehen: Allen lynxlosen Atarianern, denen lediglich der ST als Heimstatt für elektronische Unterhaltung dient, legte man eine Computerumsetzung vor. Mag die Enttäuschung über die wenig beeindruckende, grobe Grafik zunächst überwiegen, überzeugt rasch das listige Spielprinzip. Das mit zahlreichen Anleihen von anderen Grübelklassikern wie »Boulder Dash« gespickte Spiel erfordert Kombinationsgabe und Geschick, damit man sich Level für Level vorarbeitet. Ihre Spielfigur muß pro Stufe eine bestimmte Anzahl von Chips einsammeln. Erst mit bestimmten Schlüsseln lassen sich Türen öffnen. Tödliche Sprites sind zu meiden, und durch das Herumschubsen von Blöcken baut man sich Wege. Nach dem Lösen eines Levels erhalten Sie freundlicherweise ein Passwort, mit dem Sie bei späteren Versuchen die zuletzt bewältigte Stufe direkt erreichen. Wenn Sie einen Geschicklichkeitstest suchen, bei dem das Nachdenken nicht zu kurz kommt, sind Sie bei Chip's Challenge bestens aufgehoben.

TOS-WERTUNG: 7
★★★★★★★☆☆☆

TOS-Info

Titel: Chip's Challenge
Monitor-Typ: Farbe
Hersteller: Epyx
Spiele-Typ: Action-Adventure
Schwierigkeit: mittel
Ca.-Preis: 85 Mark


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]