Plotting

Das Klötzchenwerfen im Duett ist doppelt so nett

Umsetzungen von Spielautomaten pflegten meist wenig geistreiche, ramboristische Ballerorgien zu sein. Seit Denkspiele wie Tetris, Klax & Co. weltweit »in« sind, haben auch die japanischen Automatenerfinder umgedacht. So ist »Plotting« eine Mischung aus Denk- und Geschicklichkeitsspiel, die auf einem Automaten von Taito basiert. Sie steuern ein herziges Knuddelmännchen, das die Blöcke auf einem Spielfeld abtragen muß, um in den nächsten Level zu gelangen. Dazu schmeißt der Kleine mit einem Ball, der ein bestimmtes Symbol trägt. Sie können nur solche Steine verschwinden lassen, die das gleiche Symbol haben wie der Ball. Außerdem nimmt der Ball nach einem Wurf das Symbol des zuletzt abgetragenen Spielsteins an. Diese Sonderregeln machen Plotting zum strammen Vor-und-um-die-Ecke-Grübler, bei dem ein unerbittliches Zeitlimit tickt. Zwei Spieler können gleichzeitig antreten. Als Bonus gibt es bei der ST-Umsetzung gar einen Editor, mit dem Sie eigene Spielfelder erfinden können. Plotting ist gewitzt, gar nicht leicht und technisch sauber gemacht. Kein Muß-Programm, doch wer auf den Schnelldenker-Geschmack gekommen ist, sollte es einmal anspielen.

TOS-WERTUNG: 7
★★★★★★★☆☆☆

TOS-Info

Titel: Plotting
Monitor-Typ: Farbe
Hersteller: Ocean
Spiele-Typ: Denkspiel
Schwierigkeit: schwer
Ca.-Preis: 80 Mark
Heinrich Lenhardt


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]