Badlands

Zwei Spieler fahren gegen ein Computerauto

Wenn es je ein Spiel gab, welches das Prinzip des »Im-Kreise-Fahrens« perfektionierte, so war es Ataris gutes altes »Super Sprint«.

Und weil dieser Software-Renner sowohl in den Spielhallen als auch auf Computern erfolgreich die Kurven kratzte, ersann man einen Nachfolger namens »Badlands«. Sie sehen die Rennstrecken von oben und müssen möglichst als erster drei Runden absolvieren. Insgesamt sind drei Fahrzeuge unterwegs, von denen der Computer eins oder zwei übernimmt. Badlands spielt in einem düsternen Endzeitszenario, das jedem »Mad Max«-Film alle Ehre erweisen würde. Ölpfützen, gelegentlich auftauchende Barrieren sowie Selbstschußanlagen machen das Rennen zu einem Spießrutenlauf. Sammeln Sie unterwegs möglichst viele der herumliegenden goldenen Schraubenschlüssel auf. Für jeweils drei Stück erhalten Sie ein Extra. Neben besseren Reifen, Turbo-Beschleunigung und mehr Tempo in mehreren Stufen gibt es vier Lenkraketen, deren Einsatz jeden Gegner effektiv stoppt. Badlands ist ein simples, aber unterhaltsames Rennspiel. Vor allem zu zweit dreht man gerne ein paar Runden, rammt und schießt munter vor sich hin.

TOS-WERTUNG: 7
★★★★★★★☆☆☆

TOS-Info

Titel: Badlands
Monitor-Typ: Farbe
Hersteller: Tengen
Spiele-Typ: Rennspiel
Schwierigkeit: leicht
Ca.-Preis: 70 Mark


Heinrich Lenhardt
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]