E-Motion: Lustige Kugel-Schubserei

Bunte Kugeln schweben im Raum. Berühren sich zwei gleichfarbige Kugeln, verschwinden sie. Gehen aber zwei Klunker mit unterschiedlichen Farben in den Clinch, bleiben sie erhalten - und produzieren Nachwuchs in Form von kleinen Kügelchen, die rasch heranwachsen. Als »E-Motion«-Spieler hat man kaum den Nerv, sich an der Putzigkeit dieses Vorgangs zu erfreuen. Ihre Aufgabe ist es nämlich, in 50 Levels alle Kugeln zu beseitigen, wozu nicht alle Zeit der Welt zur Verfügung steht. Sie steuern ein kleines Raumschiff. Die Steuerung ähnelt dabei »Asteroids«: Links/rechts- Bewegungen justieren die Flugrichtung; mit Schub trudelt man ein Stückchen nach vorne. Neben der listigen Steuerung machen Ihnen einige Barrieren auf dem Spielfeld Sorgen. Für die meiste Verwirrung sorgen aber die Gummibänder, mit denen einige Kugeln verbunden sind: Erhält Kugel A einen Schubs, wird die am anderen Ende des Bandes hängende Kugel B mitgezogen. Das Geschicklichkeits-Spiel macht mit zwei Spielern richtig Spaß.

Das Zusammenarbeiten ist nicht leicht; oft verfolgt man unterschiedliche Taktiken, schubst sich gegenseitig die falschen Kugeln zu. Auch die Aufmachung begeistert: farbenprächtige Grafik, witzige Soundeffekte und vier verschiedene Bonusrunden beeindrucken. E-Motion benötigt Farbe.

TOS - Info:

Titel: E-Motion
Hersteller: US-Gold
Spiele—Typ: Geschicklichkeit
Schwierigkeitsgrad: mittel
Ca.-Preis: 70 Mark

TOS-WERTUNG: 7
★★★★★★★☆☆☆


Heinrich Lenhardt
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]