Aktuelles

Die Sterne lügen nicht

Das Astronomieprogramm »Skyplot Plus« ist inzwischen in einer neuen, erweiterten Version erhältlich und wird ab sofort mit dem überarbeiteten und ergänzten Handbuch geliefert. Wir stellen das Programm in einer der nächsten Ausgaben vor. (wk)

Neues Kopiermodul

Eurosystems bietet ein neuartiges Kopierprogramm namens »Synchro Express« an. Mit dem beigelegten Modul, das in den Parallel-Port gesteckt wird, verbinden Sie ein externes Disketten-Laufwerk mit den ST. Durch eine spezielle digitale Übertragungstechnik ist »Synchro Express« in der Lage, die Quelldiskette auf dem externen Laufwerk originalgetreu zu kopieren. Tracks mit speziell aufgezeichneten Daten sowie Tracks mit beliebiger Datenlänge (auch Short- und Long-Tracks) stellen kein Problem für das Programm dar. Eurosystems bietet »Synchro Expres« (Programm und Modul) für 109 DM an. (ba)

Berichtigung

Nach einer Reihe weiterer Tests stellte sich leider heraus, daß der NEC Multisync 2A, den wir in der Ausgabe 8/89 vorgestellt haben, nicht in allen drei Auflösungen am ST arbeitet. Lediglich die monochrome Stufe arbeitet einwandfrei. Der Multisync 3D arbeitet problemlos. Wir bitten, das Versehen zu entschuldigen. (wk)

Wertpapiere im Überblick

Das Produkt »Chart deLuxe« dient dem komfortablen Zeichnen von Wertpapier-Charts. Besonderes Augenmerk legte der Entwickler dabei auf eine übersichtliche und durchdachte Grafikausgabe. Chart deLuxe verwaltet im Depot bis zu 500 Wertpapiere, Währungen oder Indices. Es speichert für jedes Wertpapier maximal 1000 Tageskurse und zehn Erläuterungstexte. Für die Ausgabe stehen neben dem Litte-Chart, P&RChart mit Analyse und dem Umsatz-Chart noch vier weitere'Typen zur Auswahl. Das Programm erlaubt, das Momentum einzublenden, und das Zoomen und Blättern im Chart. Darüber hinaus bietet es unter anderem indexorientierte Charts mit automatischer Wechselkursumrechnung und verfügt über eine Chart-in-Chart-Funktion. »Chart deLuxe« kostet 298 Mark und läuft ab 1 MByte freien Speicher in der monochromen Darstellung. (ba)

Bilder komfortabel verwalten

Das Programm »Bild-Bank« erleichtert die Arbeit mit Bildern und kleinen Motiven. Die Bildbibliothek erlaubt eine schnelle und komfortable Verwaltung. Mit den integrierten Malfunktionen erzeugen Sie neue Bildkombinationen und verarbeiten bestehende Bilder weiter. Als Bonus liegen dem Programm 550 Bilder zur Demonstration bei. »Bild-Bank« kostet 39 DM. (ba)

Target-Compiler für das 32-Forth

Das Software-Paket »TargetCompiler« von Luda-Software ergänzt das von Markt & Technik vertriebene 32-Forth. Mit ihm paßt der Programmierer das 32-Forth-System seinen Bedürfnissen an. Außerdem kann er damit auch eigene GEM-Applikationen in Form von Stand-aloneProgrammen entwickeln. Dem Software-Paket liegt der komplette Quellcode des ForthSystems und ein Resource Construction Set bei. Dieses erleichtert die Arbeit mit der grafischen Benutzeroberfläche. Der Preis des Pakets liegt bei 69 DM. (ba)

Literaturarchiv JST-Liar

Mit »JST Liar« liegt ein völlig neues Programm zu Verwaltung von Literaturhinweisen vor. Es hilft allen, die sich beruflich oder privat viel mit Literatur beschäftigen, den Überblick über das Erlesene zu wahren. JST Liar verwaltet bis zu 5000 Datensätze. Ein Datensatz bietet außer den fünf Indexzeilen für Thema, Titel, Verfasser, Fundstelle und Bemerkung noch weiteren 400 Textzeilen Platz. Das Programm läßt sich wahlweise über Menü oder Tastatur bedienen. Es arbeitet nur im Monochrom-Modus. JST Liar unterstützt den Datenimport und -export zu anderen Dateien und Programmen. Ein umfangreiches, in deutscher Sprache verfaßtes Handbuch komplettiert das 79 DM teuere Programm. (uh)

Lispas jetzt Public Domain

Das Softwarehaus TommySoftware veröffentlicht in einer PD-Deluxe-Serie seinen bekannten GEM-Lisp-Interpreter »Lispas II« als PD-Deluxe Nummer 2. Damit soll einem noch größeren Kreis von Interessenten die Programmiersprache Lisp nahegebracht werden. Kopien des PD-Lispas-II-Interpreters gibt es überall - oder bei Tommy-Software als Shareware gegen 20 DM für Porto und Verpackung. Kunden, die registrieren lassen, erhalten Dankeschön ein gedrucktes Handbuch (solange der Vorrat reicht) und für 99 DM den kompletten Quelltext in Pascal.

Lieferumfang geändert

Der Fonteditor und die zusätzlichen Fontdisketten für »Lavadraw Plus« sind nicht Lieferumfang des Program enthalten, sondern direkt K&L Datentechnik zu beziehen. Das Programm selbst erhalten Sie direkt über Atari.

Neuer »Präsident«

Der Präsident-Drucker ist August in neuer Version lieferbar. Es handelt sich um ein 9-Nadel-Drucker mit 100 Ze chen/s. Enthalten sind d Schriftarten Pica (1/l0 Zoll) un Elite (1/12 Zoll). Beide Schrift ten stellt der Präsident 6325 neun Druckarten dar. Der Einzelblatt-Einzug ist im Preis en halten. Der Druckerpuffer von knapp einem KByte ist erweiterbar: 3 3/4 KByte (entspricht ein Seite) kosten 98 DM, 27 3/4 KBte (entspricht neun Seiten) kosten 119 DM.
Der Präsident beinhaltet auch den Zeichensatz des Atari ST.


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]