Atari at the Movies - Der Atari als Leinwandstar

Atari ist ein Unternehmen, das die Welt mit seinen Produkten verändert hat. Besonders die Videospiele und -konsolen haben einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen, während die Computerserien in vielen Bereichen revolutionär waren. Atari hat dabei immer für den Massenmarkt produziert, und so ist es nicht sonderlich verwunderlich, dass seine Produkte auch immer einmal wieder in Filmen auftauchen. Nicht vergessen werden darf auch, dass Atari jahrelang zu dem Mediengiganten "Warner Communications" gehörte, zu dem auch eine der weltgrößten Filmunternehmen gehört: Warner Bros. Produkte aus anderen Unternehmenszweigen aus Werbezwecken zu platzieren, scheint dabei also eine logische Konsequenz zu sein.

Wir haben uns einmal für Sie umgeschaut, in welchen Filmen Atari eine Rolle spielt. Lehnen Sie sich also zurück und lassen Sie sich unterhalten. Vielleicht schauen Sie in Zukunft einige Filme ja noch aufmerksamer als sonst...

Übrigens: Hinter jeder kurzen Filmbeschreibung findet sich ein Hinweis, ob der Film noch erhältlich ist. "VHS D" bedeutet dabei, dass ein deutschsprachiges VHS-Video bei Amazon.de vorliegt. "VHS US" bedeutet, dass Amazon.com die amerikanische VHS-Version (NTSC) im Programm führt, "VHS GB" deutet auf eine englische PAL-Version hin. Ist eine DVD mit amerikanischem oder deutschem Ländercode bei Amazon bestellbar, haben wir diese mit "DVD D" bzw. "DVD US" ausgezeichnet.

Airheads. Airheads ist eine amerikanisch-britische Komödie aus dem Jahre 1994, in der Michael Lehmann Regie führte. Der Film dreht sich um eine mehr oder weniger erfolgreiche Rockband. Eine Angestellter eines Radiosenders und ein Rezeptionist spielen auf einem Atari Lynx II-das Spiel "Shadow Of The Beast" und benutzen dabei eine Screenvergrößerung. (VHS D, VHS US)

Airplane! (1980) ist ein verrückt-chaotisch?r Film aus der Feder und Regie der begnadeten Regisseure Jim Abrahams und David Zucker. " In Deutschland wurde er unter dem etwas missratenen Titel "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug" vermarktet. Die Flugzeug-Crew wird krank, und die einzige Person, die das Flugzeug landen könnte, ist ein Ex-Pilot mit Flugangst. Im Kontrollzentrum des Flughafens spielt ein Fluglotse "Basketball" auf einem Atari VCS 2600. Als Monitor wird der Radarschirm des Towers genutzt. Schöne Aussichten für die Flugphobie! Airplane ist auch unter dem Titel "Flying High" bekannt. (VHS D, VHS US, DVD US)

Im Jahre 1982 folgte der Nachfolger "Airplane II: The Sequel" (Flying High II). Abrahams und Zucker mochten diese Fortsetzung jedoch nicht selbst verbrechen, und so sprang Ken Finkleman in die Bresche. Heraus kam eine mittelprächtige Fortsetzung, die noch einmal abkassieren sollte. Während eine Space Shuttle im Anflug auf den Flughafen ist spielen einige Kinder mit den Tower-Instrumenten wie auf einem Videospiel. Im Hintergrund dudeln die Klänge des VCS-Spiels "Yars' Revenge". (VHS D, VHS GB, VHS US, DVD US)

Best friends. Der Film Best Friends des Regisseurs Norman Jewison aus dem Jahre 1982 vereint die damaligen Comedy-Stars Burt Reynolds Goldie Hawn in einer unterhaltsamen Romanze. Während eines Besuchs bei der Mutter von Richard Babson (Burt Reynolds) wird die Nachtruhe der Hauptpersonen gestört, als die nervigen Neffen das Sofa besetzen und "Space Invaders" auf einem VCS 2600 spielen. (VHS US)

Blade Runner. Der Klassiker von Ridley Scott aus dem Jahre 1982 präsentiert Atari als eines der wichtigsten Unternehmen des Jahres 2019. In mehreren Szenen sind Atari-Logos zu sehen. Harrison Ford spielt den Blade Runner Deckard, der 5 Replikanten zur Strecke bringen muss. Der Film hat mittlerweile Kult-Status erreicht. Neben Atari als Weltimperium wird auch die Hare Krishna-Religion erwähnt, als mehrere Mönche ein Hare Krishna-Mantra singen. (VHS D, VHS GB, VHS US, DVD D, DVD GB, DVD US)

Child's Play 2. Child's Play (1990) von John Lafia gilt als Klassiker im Horror-Genre. Hauptperson ist die bösartige Puppe Chuckie, die von der Seele eines Serienkillers besessen ist und alles umbringt, was nicht schnell genug auf den Baum kommt. Im zweiten Teil spielt ein Junge auf einem Lynx I. Es werden außerdem Ausschnitte des Spiels "Blue Lightning" gezeigt. In Deutsch ist der Film unter dem Titel "Chucky 2 - Die Mörderpuppe ist zurück" erschienen. (VHS D, VHS US, DVD US)

Cloak & Dagger. Cloak & Dagger entstand im Jahre 1984. In dem Familiendrama von Richard Franklin spielen Atari-Produkte eine tragende Rolle. So jagen Spione ein Spielmodul, das für den VCS 5200 entwickelt wurde. Das Spiel "Cloak & Dagger" existierte zwar nie in Wirklichkeit, trotzdem sind in dem Geschäft "Computer Geek's Store" verschiedene Verpackungen zu sehen. Das Geschäft ist auch sonst voll mit Atari-Hardware. Ein Leckerbissen für Atari-Fans! (VHS US)

D.A.R.Y.L. 1985 entstand D.A.R.Y.L (Regie: Simon Wincer), eine Mischung aus Familendrama und Science Fiction. Daryl ist ein Junge ohne Erinnerung, der herauszufinden versucht, wer er wirklich ist. In einer Szene spielt Daryl entweder auf einem VCS 5200 oder einem Atari 8-Bit-Rechner "Pole Position". (VHS US)

Deal Of The Century. Auch Hollywood-Stars haben einmal kleine Brötchen gebacken. Ein Beweis dafür ist die im Jahre 1983 entstandene Komödie Deal Of The Century, die mit Chevy Chase und Sigourney Weaver wohlklingende Namen aufweisen kann. Regie führte William Friedkin. Der Film ist aber miserabel und floppte zu Recht. Waffenhändler versuchen an einen südamerikanischen Diktator Waffen zu verkaufen. Die Cockpit-Grafiken in Kampfjets werden dabei von einem Atari 800 erzeugt, wie das "Atari Connection Magazine" einst zu berichten wusste. Also hat der Film zumindest einen Höhepunkt. (VHS US)

E.T.: The Extra-Terrestrial. ET aus dem Jahre 1982 war über Jahre der erfolgreichste Film aller Zeiten. Es gibt wohl kaum einen Kinobesucher, der hier noch nicht Tränen vergossen hat. Steven Spielberg führte Regie in diesem Film über einen Außerirdischen, der nach Hause zurückkehren möchte. Drew Barrymore hatte hier ihre erste Rolle als Kinderstar. Auch Atari konnte sich hier gut platzieren: auf dem Fernseher im Wohnzimmer steht ein VCS 2600. Der ältere Bruder der Hauptperson trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift "Space Invaders" - wie passend. (VHS D, VHS US)

Gremlins. Auch in Gremlins aus dem Jahre 1985 geht es um Knubbelmonster. Regie führte Brian Howarth. In der berühmten Kneipen-Szene spielen die Gremlins die Atari-Arkade-Version von "Star Wars". (derzeit nicht erhältlich)

If Looks Could Kill. Richard Grieco ist der Star in diesem Film von William Dear aus dem Jahre 1991. Auf einem Schulausflug mit seinem Französischkurs rennt er in die wildesten Komplikationen. In einer Szene spielt der kleine Bruder der Hauptperson auf einem Atari Lynx, während er frühstückt. (VHS US)

In Country. In Country (deutsch: Zurück aus der Hölle) ist ein Drama um Vietnam-Erlebnisse ehemaliger amerikanischer Soldaten. In der Hauptrolle glänzt Bruce Willis. Der Film entstand im Jahre 1989, Norman Jewison führte Regie. In einer Szene spielt Bruce mit einem Finger auf einem Atari VCS 7800 ProSystem. Als Spiel läuft "Ms. Pac Man". (VHS D, VHS US)

The Last Starfighter. Warner versuchte im Abspann das namensgleiche Videospiel zum Film The Last Starfighter anzupreisen. In dem Film von Nick Castle (1984) wird ein Videospiel-Freak aufgrund seiner Fähigkeiten im Abballern von Aliens gegen einen Angriff tatsächlicher Außerirdischer eingesetzt - eine steile Karriere! Das später erschienene Spiel wurde in "Star Raiders II" umbenannt. (VHS US, DVD US)

Max Dugan Returns. Matthew Broderick war in den 80ern ein viel gefragter Held in verschiedenen Teenager-Komödien. 1983 entstand unter der Regie von Herbert Ross diese unterhaltsame Komödie. Die Regale im Zimmer der Hauptperson sind voller Spiele für das VCS 2600. (VHS US)

Modern Problems. Chevy Chase hat Anfang der 80er Jahre offensichtlich einen Haufen Mist drehen müssen. Modern Problems von Ken Shapiro aus dem Jahre 1981 macht hier keine Ausnahme, in dem er einen Fluglotsen spielt. Höhepunkt: Chevy spielt auf einem Atari VCS 2600 "Space Invaders". (VHS US)

Mr. Mom. Michael Keaton gilt als etwas zu schmächtiger Batman und als begnadeter Komödiant, was er auch in Mr. Mom aus dem Jahre 1983 unter Beweis stellt. Stan Dragoto führte Regie. Keaton übernimmt hier den Haushalt, als seine Frau wieder arbeiten will. Das Chaos ist vorprogrammiert. In einer Szene spielen seine Kinder auf einem Atari VCS 5200. (VHS US, DVD US)

Never Say Never Again. Scan Connery kehrte 1983 als James Bond auf die Leinwand zurück. In Deutschland lief der Film unter dem Titel "Sag niemals nie". Bond tritt hier gegen den Supergangster Max Largo (hervorragend gespielt von Klaus Maria Brandauer) an. In dem Film sind zahlreiche Arkade-Titel von Atari zu sehen, darunter "Gravitar". Regie in diesem Bond führte Irvin Kershner. In weiteren Hauptrollen sind (die göttliche) Kim Basinger, Max von Sydow und Barbara Carrera zu sehen. (VHS D, VHS GB, VHS US, DVD US)

Over The Edge. In dieser wahren Geschichte um eine Teenager-Rebellion aus dem Jahre 1979 von Jonathan Kaplan wird in mehreren Szenen Musik aus Atari-Videospielen gespielt. Hardware oder Software ist allerdings nicht zu sehen. In Deutschland erschien dieser stille Klassiker unter dem Titel "Über dem Abgrund". (VHS D, VHS GB, VHS US)

Poltergeist. Poltergeist ist einer der vielleicht besten Gruselfilme aller Zeiten. Tobe Hooper führte Regie, Steven Spielberg trat als Produzent auf. Entstanden ist diese Perle im Jahre 1982. Auf dem berühmten Fernseher der Familie steht ein Atari VCS 2600-System, das zum ersten Mal zu sehen ist als die kleine Carol Ann zum ersten Mal auf die Geister aus dem Jenseits trifft und den berühmten Satz «They're here!» ausspricht. Noch besser ist das VCS zu sehen, als ihr Bruder Robbie Angst vor dem Licht hat und zu seinen Eltern kommt, die einen Joint rauchen. (VHS D, VHS US, DVD D, DVD US)

The Princess Bride. Der in Deutschland unter dem Namen "Die Braut des Prinzen" erschienende Film entstand im Jahre 1987. Regie führte Rob Reiner. In einer Nebenrolle ist Robin Wright zu sehen. In einer Szene spielt der kleine Fred Savage "Hardball" von Accolade auf einem 8 Bit-System. Atari-Fans tippen auf einen Atari XL oder ein XE Game System, während Commodore-Anhänger einen C=64 erkannt haben wollen. Schauen Sie also genau hin! (VHS D, VHS GB, VHS US, DVD US)

Revenge Of The Nerds. Die 1984 gedrehte Komödie ist von Jeff Kanew. Das Kind Wormser spielt hier in einigen Szenen auf einem Atari VCS 2600. (VHS US, DVD US)

Road Trip. Die amerikanische Teenager-Komödie führte im vergangenen Jahr in den USA zu einem wahren Atari-Revival. In dem Film von Todd Philipps irrt die Hauptperson quer durch Amerika in einem T-Shirt mit Atari-Logo. Atari-T-Shirts waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Nicht nur Atari-Fans wird diese gelungene Komödie gefallen. (VHS US, DVD US)

Sneakers. Sneakers ist ein hervorragender Film aus dem Jahre 1992 mit Jojo Marr, Robert Redford, Sidney Poitier, Dan Aykroyd und River Phoenix. In der Starbesetzung führte Phil Alden Robinson Regie. In Deutschland erhielt der Film den Untertitel "Die Lautlosen". Die Sneakers sind dabei eine Gruppe von Einbrechern, die eindrucksvoll modernste Computertechnologie einsetzen. In einer Szene ruft Dan Aykroyd die NSA an und setzt dabei eine Telefon-Lügendetektor ein. Schauen Sie genau hin, wenn er den Telefonhörer mit dem Gerät verbindet. Bei der Kupplung handelt es sich um einen alten Akkustikkoppler von Atari. (VHS D, VHS GB, VHS US, DVD D, DVD GB, DVD US)

Star Trek III: The Search For Spock. Im dritten Teil der Endlos-Saga Star Treck machte sich Schwabbelbauch Kirk auf die Suche nach seinem langohrigen Kumpel Spock. Dabei sind alle Rentner der originalen Enterprise-Crew. Übrigens führt Leonard Nimoy in diesem 1984 gedrehten Film zum ersten Mal Regie. Gute Ohren braucht auch der Zuschauer: die Sounds des Communicators entstanden durch das Halten einer Taste eines Atari 8 Bit-Computers. (VHS D, VHS GB, VHS US, DVD US)

Superman III. Etwas zerrissen kam sich Superman im missglückten dritten Teil seiner Saga vor. Durch synthetisches Kryptonit teilt er sich in den guten Clark Kent und den bösen Superman. Christopher Reeve spielt gewohnt unbeeindruckend den Helden in diesem Film aus dem Jahre 1983. Richard Lester führte Regie. Beeindruckend ist einzig die Videospiel-Sequenz, in der Superman auf das Quartier der Schurken zufliegt. Atari entwickelte diese Sequenz in 3.5 Monaten und investierte dabei 125.000 US-Dollar. Bis heute wissen die Szenen zu überzeugen. (VHS D, VHS GB, VHS US, DVD US)

Terminal Entry. In diesem Film aus dem Jahre 1986 spielen einige Kinder ein Videospiel, während sie in Wahrheit terroristische Aktionen ausführen. Die Idee erinnert etwas an "War Games". Die Screenshots des Film von John Kincade sind mit einem Atari 800 gemacht worden, (derzeit nicht erhältlich)

Terminator 2: Judgment Day. Arnold Schwarzenegger wird wohl bis an sein Lebensende mit der Terminator-Reihe identifiziert werden. Der zweite Teil, der in Deutschland mit dem Untertitel "Der Tag der Abrechnung" lief entstand unter der Regie von James Cameron und zeigt Arnie gewohnt kantig. Er gilt unter Fans als der beste Teil der Reihe. Gleichzeitig zeigt er ein Atari-Produkt in seinem auffälligsten Filmeinsatz, als der junge John Gönner einen Atari Portfolio benutzt um Geld aus einem Automaten zu stehlen. Wiedergutmachung kann das Gerät leisten, als es ein Schloss zu knacken hilft, womit schließlich die Welt vor dem nuklearen Holocaust gerettet wird - wenn das nichts ist. In einer anderen Szene spielt John "Missile Command". Am Ende des Films erhält daher Atari Games Corp, alle Credits, da diese die Rechte an dem Spiel besitzen. Atari Corp, als Hersteller des Portfolio wird hingegen nicht erwähnt. (VHS D, VHS GB, VHS US, DVD D, DVD GB, DVD US)

This Is Spinal Tap. Spinal Tap gilt als die lauteste Hardrock-Band der Welt. In diesem Tour-Movie aus dem Jahre 1984 von Rob Reiner will man diesen Ruf verteidigen. Im Tourbus der harten Jungs findet sich ein Atari-Automat mit dem Spiel "Missile Command". Atari-Fans vor dem Schauen des Film Lärmschutz-Kopfhörer aufsetzen! (VHS D, VHS GB, VHS US, DVD D, DVD GB, DVD US)

TRON. TRON ist ein Klassiker aus dem Jahre 1982, der von David Lisberger dirigiert wurde. Ein Hacker wird in eine reale Computerwelt hineingezogen. Die Soundeffekte dieses unterschätzten Films stammen von einem Atari 800. Jeff Bridges spielt eine Hauptrolle. (VHS US, DVD US)

Twilight Zone: The Movie. Twilight Zone: The Movie legte 1983 den Grund für eine überaus erfolgreiche Fernsehserie. Regie führten Joe Dante und John Landis, Dan Aykroyd spielt eine Hauptrolle. In einer Szene spielt ein Kind auf einem Arkade-Automaten von Atari den Klassiker "Tempest". (VHS D, VHS US)

Videodrome. In diesem bedrückenden Thriller aus dem Jahre 1983 von David Cronenberg wird in mehreren Szenen der Atari 800 gezeigt. (VHS GB, VHS US, DVD US)

23 - Nichts ist wie es scheint. Zur deutschen Ehrenrettung trägt in diesem Artikel der Thriller 23 bei. Er erzählt die Geschichte von deutschen Hackern, die in die Rechner der US-Regierung eindringen und ihre Daten an den ehemaligen sowjetischen Geheimdienst KGB verkaufen. In einer Szene arbeiten die Hacker um den Mastermind Karl Koch auf einem Atari 1040 ST. Dieser stürzt ab und das Team verlangt nach stärkeren Computern. Der 1040 hat hier also nicht seinen glorreichsten Auftritt. Trotzdem sollte jeder Computerinteressierte diesen Film schauen! (VHS D)

Ausblick

Schon Lust auf einige Filme beim Lesen bekommen? Dann viel Spaß bei der Erweiterung Ihrer Video- und DVD-Sammlung. Die obige Liste erhebt übrigens keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Sie noch mehr Kinofilme wissen, in denen Atari-Produkte auftreten, würden wir uns über Ihre Nachricht sehr freuen.

In der kommenden Ausgabe gehen wir auf die Auftritte von Atari in Fernsehfilmen und -Serien näher ein. Sie werden überrascht sein, wie oft das Unternehmen aus Sunnyvale hier ihre Produkte werbewirksam platzieren konnte. So schlecht war Ataris Marketing-Abteilung also doch nicht... D

Quellen:

Atari Times: www.ataritimes.com

The Internet Movie database: www.imdb.com


Thomas Raukamp
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]