NoSTalgia 1.0 - Die kostenlose Emulation

Neben dem kommerziellen Atari-Emulator MagiCMac erschien im Jahr 1997 ein weiterer Kandidat, der damals nur dafür gedacht war alte Atari ST-Games auf dem Macintosh spielen zu können. Endlich erschien endlich die finale Version 1.0, ein Grund für uns, Programm kurz vorzustellen. NoSTalgia ist Freeware.

Allgemeines

Der Kern des Programms besteht aus einem Emulator, der eine vollständige Atari STHardware auf dem Macintosh nachbildet. Neben der CPU- ein Motorola 68000 Prozessor werden auch Sound-, Grafik-, Tastatur- und andere Chips von NoSTalgia rekonstruiert. Als Betriebssystem können ROM-Images vom Atari Betriebssystem TOS 1.0 bis 2.06 benutzt werden. Solche Kopien des Betriebssystems lassen sich mit diversen Hilfsprogrammen auf originaler Atari-Hardware erstellen.

NoSTalgia läuft auf allen Power Macs, sowohl unter klassischem Mac OS mit CarbonLib als auch unter Mac OS X. Ähnlich wie Virtual PC kann das Programm bildschirmfüllend oder im Fenster laufen. Das Programm unterstützt neben den 3 Atari ST-Auflösungen auch einen speziellen VGA Modus, der eher für "seriöse", modernere Anwendungen gedacht ist. Beendet man NoSTalgia, so kann der aktuelle Status, also der RAM-Inhalt, auf die Festplatte gespeichert werden, so dass beim nächsten Start der Atari nicht mehr gebootet werden muss. Auch diese Funktion sollte allen Virtual PC-Benutzer bekannt vorkommen.

Laufwerke

Analog zu den ROM-Images nutzt NoSTalgia für die Massenspeicher auch die ImageTechnologie. Disk-Dateien können mit der geeigneten Software [l] direkt auf dem Mac hergestellt werden, sofern man noch ein Floppy besitzt. Andererseits können viele alte Spiele im Internet gefunden werden.

Neben den Floppy-Images hat man in NoSTalgia die Möglichkeit bis zu 2 virtuelle Harddisk-Partitionen zu aktivieren. Erfreulicherweise liegen die HD-Images im DiskCopy-Format vor, sodass Datenübertragungen zwischen der Atari- und Mac-Seite möglich sind. Der Harddisk-Treiber ist Shareware.

Kompatibilität

Bei Emulatoren ist es immer eine zentrale Frage, wie zuverlässig sie arbeiten, d.h. wie viele Applikationen lauffähig sind. Zunächst zu den Spielen. Da sie meistens direkt auf die Hardware zugreifen, kommt es vor, dass einige der liebgewonnenen ST-Spiele nicht auf Anhieb laufen. Durch eine geschickte Konfiguration der zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten von NoSTalgia kann es aber vorkommen, dass man widerspenstige Software trotzdem zum Laufen bringt. Bei Anwendungsprogrammen sieht es allgemein besser aus. Ein großer Teil von ST-Applikationen verrichten unter NoSTalgia ihren Dienst ohne größere Probleme. Es ist uns sogar gelungen, das alternative Atari-Betriebssystem MagiC unter NoSTalgia zu installieren.

Fazit

NoSTalgia 1 .0 ist ein ausgereifter Atari-Emulator, der besonders für Spiele und ältere Applikationen geeignet ist. Will man jedoch modernere Atari-Anwendungen benutzen, so ist MagiCMac klar vorzuziehen, da es weitaus schneller und viel besser ins Mac OS integriert ist. Ein wesentlicher Vorteil von NoSTalgia ist aber, das es auch unter Mac OS X lauffähig ist.

[1] http:/nostalgia.atari.org


Joachim Fornallaz


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]