Die besten Atari-Web-Sites

Das Internet bietet ein fast unüberschaubares Angebot an Informationen aller Art, und selbst wenn man sich nur für Atari-spezifische Seiten interessiert, fällt es schwer, eine Auswahl aus den vielen Web-Seiten zu treffen. Daher veröffentlichen wir ab sofort monatlich die Kolummne "Die besten Atari-Web-Sites".

Mille Babics Atari Homepage

URL: http://mille.atari.org/
Autor: Mille Babic
Themenangebot: Internet-Applikationen für TOS-Rechner, alternative Desktops, schwedische Beschreibung des Milans
Sprache: mehrsprachig, u. a. Deutsch

Immer wieder wird auch an unsere Redaktion die Frage gestellt: "Mit welcher Software kann man mit dem Atari ins Internet?" Die Antwort hält Mille Babic auf seinen Webseiten bereit.

Das Angebot an Applikationen für die verschiedenen Internet-Dienste ist mittlerweile auch für TOS-Rechner erfreulich hoch und wächst ständig. Schon jetzt können "Atarianer" auf ein vielfältiges Angebot an Webbrowsern, eMail-Clients, FTP-Tools oder z.B. auch News-Clients zurückgreifen. Alle diese Applikationen werden ständig weiterentwickelt. Es gibt sowohl kommerzielle wie auch frei erhältliche Lösungen. Manchmal ist es schwer, hier up to date zu bleiben und den Überblick zu bewahren.

Durch Mille Babics Atari-Homepage bleibt aber jeder auf der Höhe der Zeit, denn dieses Webangebot beschäftigt sich hauptsächlich mit den für das TOS-System erhältlichen Intemetprogrammen. Der Besucher erhält auf den attraktiv gestalteten Seiten schnell einen Überblick über das aktuelle Angebot und kann sich so ein Bild von der Leistungsfähigkeit der verschiedenen Produkte machen. Auch Screenshots sind selbstverständlich erhältlich. Wer garantiert kein Update der aufgeführten Programme verpassen möchte, kann sich auf einer Mailingliste eintragen, die ausführlich und stets aktuell informiert. Fast kann man das Mailing als Newsletter zum Thema "Atari und Internet" betrachten. Darüber hinaus informiert die Homepage auch noch über andere Themen, wie z.B. alternative Desktops. Milles Atari Homepage ist auf jeden Fall einen regelmäßigen Besuch wert.

Planet IRATA

URL: http://web.archive.org/web/19990116225837/http://www.geocities.com/SiliconValley/Vista/3015/atari.html
Autor: Anthony J. Servo
Themenangebot: News aus der Atari-Szene, Atari-Produkte, Atari-History
Sprache: Englisch

In der schnellebigen Computerwelt nimmt man sich viel zu wenig Zeit für die Geschichte des Computers. Atari-Fans finden ihr Mekka auf dem Planet IRATA.

Sind Sie bereit für einen Trip auf einen Planeten, auf dem sich alles um den Atari dreht? Dann sollten Sie schnellstens den Planet IRATA als Ziel in Ihren Webbrowser eingeben. Hier fühlt sich der Atari-Fan sofort wie im Urlaub. Zwar finden sich auf der Webseite von Tony Servo auch News und Links aus der Atari-Szene, das Hauptgewicht liegt jedoch auf einer ausführlichen Produktvorstellung aller bisher erschienenen Atari-Produkte sowie einem Geschichtsabriß der Sunnyvaler. Zu jedem Produkt finden sich ausführliche technische Daten sowie sehr gutes Bildmaterial.

Die erwähnte Linksammlung stellt außerdem eine Fundgrube in Sachen allgemeiner Computergeschichte dar, wie man sie nur selten findet. Der Atari lebt im Milan weiter - doch manchmal tut es gut, seine Seele "in der guten alten Zeit" baumeln zu lassen. Geben Sie diesem Impuls auf dem Planet IRATA ruhig nach!

DOITF030 WorldWideWeb Links

URL: http://www.doitarchive.de/link.htm
Autor: Robert Schaffner
Themenangebot: umfangreiche Links aus der Atari-Welt, DOIT-Archive
Sprache: Englisch & Deutsch

Das Angebot an Webseiten rund um die Themen TOS und Atari wächst stetig. Eine stets aktuell gehaltene Übersicht bieten die Seiten von Robert Schaffner.

Die DOITF030-Seiten bilden seit Jahren eine Referenz dafür, dass der TOS-Markt ebenso vielfältig wie lebendig ist. Diese Sammlung von Weblinks dürfte im deutschsprachigen Raum bisher unübertroffen sein. Die Auswahl ist in übersichtliche Kategorien zusammengestellt, die Punkte wie Soft- und Hardwaredevelopment, Atari-Szene, Händler usw. umfassen. Ebenso umfangreich sind die von Robert Schaffner geführten DOIT-Archives , die für ST, Falcon und Jaguar im HTMLFormat bereitstehen und umfangreiche Hardwarebeschreibungen sowie Tips und Tricks zu den verschiedenen Rechnern enthalten. Ein DOITMilan-Archiv ist im Aufbau. Die DOIT-Seiten gehören in die Hotlist jedes Atari-begeisterten Onlinesurfers.

IConnect Programmers Webpage

URL: http://web.archive.org/web/20011119074330/http://home.camelot.de/zulu/IConnect/
Autor: Jürgen Koneczny
Themenangebot: Programmierrichtlinie zum Internet-Socket IConnect
Sprache: Deutsch

ASHs Internetsoftware "IConnect" ist jetzt nun schon seit einiger Zeit auf dem Markt, trotzdem haben besonders Shareware-Autoren ihre Programme aber eher an STinG angepaßt. Der Hauptgrund war sicher, dass es keine Programmierrichtlinien gab, die es 3rd-Party-Entwicklern ermöglicht hätten, Clients an IConnect anzupassen. Endlich gehört dieser Zustand nun der Vergangenheit an, denn Jürgen Koneczny, der schon den FTP-Client "Fiff" für IConnect entwickelte, stellt auf seiner Webpage Informationen und Libraries für die Entwicklung von InternetAnwendungen für IConnect bereit. So findet sich hier die "Socket-Library" für PureC. Interessant ist auch das Socket-Plugin, das sich noch im Beta-Stadium befindet. Dieses stellt einen Teil des Socket-Interface von IConnect für Skripts zur Verfügung, damit mit MagiC-Scripter Internet-Anwendungen realisiert werden können.

Die "IConnect Programmers Webpage" trägt hoffentlich dazu bei, dass schon bald auch Free- und Shareware-Clients für das sehr gute IConnect bereitstehen.


Thomas Raukamp
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]