Jaguar: Troy Aikman NFL Football - Nur für Fans?

center

Mit dem Namensgeber des neuesten Jaguar-Spieles können die meisten Leser wohl genausowenig anfangen wie mit den American-Football- Spielregeln. Troy Alkman ist eine lebende amerikanische Football-Legende und stand den Programmierern von "Troy Alkman NFL Football" als technischer Berater zur Seite. Er begann seine Football-Karriere 1988 in einer College-Mannschaft und führte in den Jahren 1993 und 1994 als Quarterback der Dallas Cowboys seine Mannschaft zum Gewinn des Super Bowls ...

Zu Beginn des Spieles stehen fünf Spielmodi zur Auswahl. Die "aktiven" Football-Spieler können im 1-Spieler-Modus gegen den Jaguar oder im 2 Spieler- Modus gegen einen Bekannten ihr Ballgeschick beweisen. Die "passiven" Sportfans können im Trainermodus ein Mannschaft ihrer Wahl zum Sieg "coachen". Die Spielpaarungen der Saison können wahlweise vom Spieler selbst festgelegt werden, oder man kann die Spielpaarungen der 9495er NFL-Saison übernehmen. Der Schwierigkeitsgrad, die Art des Spielfeldes, die Dauer der Spielviertel und einige andere Parameter können ebenfalls festgelegt werden. Vor Beginn der Spielpaarung und in den Spielpausen gibt's eine Aikman Analyse der eigenen und der gegnerischen Mannschaft. Hieraus lassen sich Schwachstellen der Teams erkennen, welche bei der Auswahl der Angriffsund Verteidigungsspielzüge berücksichtigt werden sollten. Jeweils drei Spielzüge können vom Spieler selbst definiert und speziell an die Schwachstellen der Mannschaften angepaßt werden. Zusammen mit den editierbaren Spielzügen stehen 30 Verteidigungs- und 60 Angriffsspielzüge zur Auswahl. Für die Auswahl des Spielzuges steht je nach gewähltem Schwierigkeitsgrad nur eine bestimmte Zeit zur Verfügung. Am Ende eines Spielzuges wird das erreichte Ergebnis am oberen Bildschirmrand angezeigt und zusätzlich vom Schiedsrichter angesagt. Auf Wunsch gibt's eine Zeitlupenwiederholung des letzten Spielzuges.

Die Steuerung ist sehr komplex und bedarf etwas Übung. Durch den jeweils ausgewählten Spielzug sind die Anspielstationen des Quarterbacks bereits vorgegeben. Die Spieler, zu denen der Ball gespielt werden soll, sind mit den Buchstaben A, B und C gekennzeichnet. Die Farbe des Buchstaben gibt Aufschluß über den Status der "Anspielstation". Ein gelber Buchstabe signalisiert einen "freien" Spieler, und ein roter Buchstabe zeigt an, daß der Spieler nicht angespielt werden kann. Zusätzlich können mit den Zahlentasten die Steuerung der anderen Spieler direkt übernommen und ihre Aktionen beeinflußt werden. Das alles genauso kompliziert wie die Football-Regeln. Die grafische Darstellung des Spielgeschehens erfolgt aus der Vogelperspektive.

Bei der farblichen Gestaltung der Spielfiguren haben die Grafiker ein wenig mit den Farben gegeizt, und die grobe Auflösung der Spielfeldmarkierungen spricht bestenfalls für 16-BitNiveau. Die Soundqualitäten sind ebenfalls nicht berauschend und nutzen nie und nimmer die Fähigkeiten des Jaguars aus.
Wegen der schlechten Sound- und Grafikqualität und der schwierigen Spielregeln wird "Troy Aikman NFL-Football" in Deutschland nur bei echten Footballfreaks ein Hit werden. In den USA wird das wahrscheinlich anders aussehen.

RF

Troy Aikman NFL Football
Hersteller: Williams Entertainment/Telegames
Sonstiges: 1 oder 2 Spieler, 3 Schwierigkeitsgrade
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Genre: Sport
Gratik: 67%
Sound: 53%
Spaß: 79%
Gesamt: 71%

Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]