DTP-News

„EDDIE“, der neue Satzeditor für den Calamus

Als Alternative zum PKS-Modul bietet die Firma adequate Systems demnächst einen Satzeditor für den Calamus an. Der Funktionsumfang wurde von Beginn der Entwicklung an darauf ausgelegt, dem Layouter und Setzer ein effektives und mächtiges Werkzeug zur Verfügung zu stellen. Dabei wurde mit der konsequenten Einbettung in die gewohnte Systemumgebung dafür gesorgt, daß nur minimale Einarbeitungszeiten erforderlich werden. Alle Satzinformationen können (benutzerdefinierbar) im Text mitangezeigt und bearbeitet werden. Probleme in der Bearbeitung und Erfassung von Mengentext direkt im Layout gehören damit ebenso der Vergangenheit an wie längere Wartezeiten für die Textformatierung nach Korrekturarbeiten. Auch unter Calamus/MagiCMac auf dem Mac läuft das neue Satzmodul ohne Probleme.

Die Leistungsmerkmale von „Eddie“ können sich sehen lassen: Diskontinuierliche Blöcke, Mehrfachblöcke, ein UNDO/REDO-Recorder (beliebig viele Schritte), richtige Darstellung von An-und Abführungen und vieles mehr. Alle Funktionen sind zudem tastaturprogrammierbar.

Mit einem Preis von ca. 250,- DM soll das neue Satzmodul in einigen Wochen in den Handel kommen. Weitere Infos sind bei adequate Systems erhältlich.

Anfang April hat die Firma adequate Systems ihren Firmensitz nach Worms verlegt. Dort wurden neue Büroräume bezogen. Die neue Adresse lautet:

adequate Systems Brauereistraße 2 67549 Worms

ATARI-DTP-Software-Häuser auf der DRUPA

Wie schon auf der CeBIT, werden auch auf der DRUPA in Essen (5. bis 19. Mai in Düsseldorf), der zweiten großen Messe in diesem Jahr, ATARI-DTP-Firmen mit dabei sein. Die Firma adequate Systems wird ihre Calamus-Module für EBV, Texterfassung und Tabellen-Lay-out zeigen. Neben diesen und weiteren Modulen werden auch interessante Komplettlösungen für das grafische Gewerbe gezeigt. Digital Arts wird sein Color-System 1-3 inkl. der neuen 7-Farben-Separation auf dem PowerMac präsentieren. Beide Firmen sind am Stand von Apple Computer zu finden.

DTP-Problemlösungen als Hypertext

Schon des öfteren wurde in der DTP-Praxis die Gruppe ATARI.DTP aus dem MausNetz erwähnt, in welcher ja auch die regelmäßig stattfindenden ATARI-DTP-Anwender-Treffen (ADAT) organisiert werden. Die vielen in dieser Gruppe diskutierten Tips, Erfahrungen und Tricks rund um das Thema ATARI-DTP liegen nun gebündelt und übersichtlich nach Themenbereichen geordnet vor.

Diese ATARI.DTP-FAQ (FAQ = Frequently Asked Questions: häufig gestellte Fragen) wurden als Hypertext für ST-Guide angelegt. Dadurch sind ein übersichtliches Inhaltsverzeichnis, schnelle Querverweise zu artverwandten Themen und ein umfangreiches Stichwortverzeichnis möglich. In der aktuellen Version 1.0 der FAQ werden etwa 100 Fragestellungen zu Themen wie Rasterung im Calamus, Typographiegrundlagen, Buchkritiken, Kalibrierung von Scanner und Monitor, Dateiformate sowie Text- und Bildbearbeitung behandelt. Neben vielen programmspezifischen Themen(z.B. Calamus-Textstile) kommen auch Grundlagen wie z.B. besondere Rechtschreibregeln nicht zu kurz.

Die ATARI.DTP-FAQ ist ab sofort in diversen Mailboxen zu finden. Für modemlose Anwender ist aber auch eine Diskettenversion der FAQ erhältlich, auf der zusätzlich auch das Anzeigeprogramm für den Hypertext (ST-Guide) vorhanden ist. Gegen einen Unkostenbeitrag von 10,- DM für Porto und Diskette kann diese bestellt werden bei:

Ulli Hahndorf Pastorenweg 140 28237 Bremen


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]