Jaguar: Brutal Sports Football

center

**Nach etlichen Konvertierungen flatterte uns endlich das erste Spiel eines Entwicklers auf den Tisch, das nicht von ATARI in Auftrag gegeben wurde. Bei "Brutal Sports Football" von "Telegames Ltd" handelt es sich um das erste Spiel aus der Brutal-Sports-Serie. Welche Sportarten noch folgen sollen, konnten wir noch nicht in Erfahrung bringen. Dieses Mal handelt es sich, wie unschwer zu erraten ist, um eine Form von American Football. **

Die Story spielt im Jahre 2034, und die Regeln sowie die Anzahl der Mannschaftsmitglieder haben sich im Laufe der Zeit ein wenig geändert. Es gibt praktisch keine Spielregeln mehr. Man hat die Möglichkeit die gegnerische Mannschaft auszuspielen oder sechs der sieben gegnerischen Spieler spielunfähig zu machen.

Zu Spielbeginn hat man die Auswahl zwischen der "normalen" und der "unfreundlichen" Football-Liga, dem Knockout-Modus und der Paßworteingabe. Fällt die Wahl auf einen Ligamodus, so beginnt unser Team in der untersten von insgesamt vier Ligen und kämpft um den Aufstieg in die jeweils nächsthöhere Klasse. Unsere Mannschaft muß sich gegen sieben andere Teams wortwörtlich durchschlagen. Der Knockout-Modus ist so eine Art Play-Off-Runde der besten Mannschaften, deren Gewinner gleichzeitig auch die Meisterschaft erringt. Ebenfalls zu Spielbeginn wird eine von fünf Spielstärken festgelegt, Mit steigender Spielstärke sinkt gleichzeitig die Computer Unterstützung während eines Matches. Die möglichen Aktionen der Spieler richten sich logischerweise nach der Spielphase. Befindet sich die Mannschaft in der Verteidigung kann per Tastendruck ein Tackling ausgelöst werden. Dazu sollte der verteidigende Spieler nicht allzuweit vom ballführenden Spieler entfernt sein, sonst landet der Sprung im Leeren. Wenn sich das eigene Team in der Angriffsphase, so kann wahlweise ein exaktes Zuspiel oder ein weiter Kick erfolgen. Als PowerUps können Schwerter, Schutzschilder, Bomben, Streitäxte uvm. aufgesammelt werden. Mit einem Druck auf die Option-Taste wird die Waffe "scharfgemacht". Bei einem Tackling wird ein gegnerischer Spieler jetzt unter Verwendung der jeweiligen Waffe vom Ball getrennt.

Die Steuerung des Spieles erfordert bei den höheren Spielstärken schon richtig Übung und Übersicht, denn mit fortschreitendem Spielverlauf nimmt die Qualität des Rasens wegen der vielen Tacklings stark ab. Die entstehenden Hügel und das Spielergetümmel sorgen schon mal dafür, daß man kurzzeitig nicht erkennt weiche Mannschaft gerade in Ballbesitz ist. Die Scroll-Geschwindigkeit bei den Spielaktionen bleibt stets ausreichend schnell. Eine Geschwindigkeitssteigerung würde das Spiel erheblich erschweren und fast unspielbar machen. Soundmäßig haben sich die Programmierer von Telegames sehr zurückgehalten: fetzige Hintergrundmusik ein wenig Jubel in der Arena, und das war's.

Trotz der teilweise brutalen Spieleinlagen bringt "Brutal Sports Football" jede Menge Spielspaß. Wem das Geprügel nicht liegt, der kann die gegnerische Mannschaft ja mit fairen Mitteln ausspielen.

R. Fröhlich

Hersteller: Telegames Ltd.
Genre: Fun-Football

Grafik: 75%
Sound: 40%
Spaß: 80%
R. Fröhlich


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]