Zeig's mir - Sand am Meer

Was hat Sie am Desktop des TOS bisher am meisten geärgert? Der fehlende Kommando-Interpreter, die teilweise etwas unschönen Dialogboxen oder die "Ansehen- /Drucken/Abbruch"-Box beim Doppelklick auf eine Datei, die nicht mit einem Anwendungsprogramm verknüpft war? Wenn Ihre Antwort auf das Letzte zielt, so kann Ihnen geholfen werden.
Mit "Zeig's mir!" geht nun ein neuer Bewerber um die Gunst des Publikums ins Rennen, der einige Fähigkeiten bietet, die ihn sicherlich interessant machen. "Zeig's mir!" ist ein sauberes GEM-Programm und daher schnell und unkompliziert zu bedienen. Dies wird durch die volle Unterstützung von ST-Guide als Hilfesystem noch weiter vereinfacht, da somit die komplette Anleitung aus allen Ecken des Programmes heraus verfügbar ist.

Aufgerufen wird "Zeig's mir!" durch Anmelden im Desktop und Doppelklick auf eine mit ihm verknüpfte Datei oder durch Ziehen einer Datei auf das Zeig's-mir-Icon auf dem Desktop. Nach dem Start zeigt das Programm dann die gewünschte Datei in geeigneter Weise oder auf Wunsch in hexadezimaler Form an. Angezeigt werden viele monochrom Grafikformate, Texte, Zeichensätze und digitalisierte Klänge, eine Fähigkeit, die kein anderer Bewerber zu bieten hat. Leider werden bis jetzt keine Vektorgrafiken und farbige Bilder erkannt; hier muß beispielsweise auf GEM-View ausgewichen werden. Allerdings erlaubt eine flexible Modulschnittstelle auf einfache Art und Weise die Einbindung vor) Konvertern für andere Formate, Druckmodule sowie neue Bearbeitungsfunktionen. Somit kann "Zeig's mir!" nahezu beliebig erweitert werden. Es werden bereits einige zusätzliche Module sowie eine ausführliche Beschreibung mitgeliefert, wie Sie selbst weitere erstellen können.

Eine weitere Fähigkeit, die "Zeig's mir!" sehr interessant macht, ist die Textsuche nach Ähnlichkeit per Levenshtein-Distanz. Somit werden auch ähnliche oder falsch geschriebene Wörter noch sicherer und schneller erkannt!
"Zeig's mir!" ist sicherlich eine gute Alternative zu anderen Dateibetrachtern, zumal er sehr viele Formate anzeigen kann und sich nicht nur auf Grafiken beschränkt. Jedem, der mit der Anzeigen-Funktion des Desktops oder seinem bisherigen Dateibetrachter nicht zufrieden ist, sei dieses Programm wärmstens ans Herz gelegt!

EB

Zeig's mir
Autor: Reiner Rosin
Status: Shareware
Auflösung: hoch, mittel, sonstige
Positiv: GEM-Einbindung, viele Formate, Erweiterung durch Module
Negativ: nur monochrome Grafikformate, keine Vektorgrafik darstellbar
ST-PD: 692


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]