3D-Galax

  Grafik  58 ★
  Sound & Musik  74 ★
  Happy-Wertung  41 ★
Atari ST
59 Mark (Diskette)

Eine neue Invasion aus dem Weltraum naht! Die bösen Angreifer heißen diesmal Vectons. Der mutige Pilot, der die Erde retten will, sind wieder einmal Sie.

Die Vectonen haben auf ihrem Heimat-Planeten wahrscheinlich viel »Space Invaders« gespielt, denn 3D-Galax entpuppt sich als dreidimensionale Variante dieses Klassikers. Die Angreifer kommen in Formationen mit je 14 Schiffen auf Sie zu, verschwinden wieder in den Hintergrund und kommen wieder auf Sie zu, bis Sie sie komplett vernichtet haben. Die Angreifer schießen nicht auf Sie, doch eine Kollision mit ihnen ist tödlich. Eine Formation wiederholt sich noch zweimal, danach müssen Sie ein Asteroidenfeld durchfliegen, um kurz darauf gegen eine neue Formation anzutreten.

Die Bord-Kanone ist nicht die genaueste. Sie trifft Ziele nur auf kurze Entfernung und schießt bei entfernten Schiffen meilenweit daneben, auch wenn Sie diese genau im Visier hatten. Dies macht gerade das Astero-iden-Feld beinahe unspielbar schwer. Hinzu kommt, daß die 3D-Grafik im Asteroiden-Feld viel zu langsam wird, um noch richtig ausweichen zu können.

Die Musik nutzt den Sound-Chip des Atari ST gut aus, die Effekte (eine Explosion, ein Schrei) sind allerdings unterdurchschnittlich. Die Grafik ist je nach Zahl der dargestellten Objekte flüssig bis langsam. Da die Angreifer immer gleich aussehen, wird die Grafik bald langweilig.

Mit etwas Fein-Gefühl und Arbeit hätte 3D-Galax ein tolles Spiel werden können. Auf uns machte es den Eindruck, als ob der Programmierer bei einem zu 80 Prozent fertigen Spiel die Lust verloren hatte, weiter zu programmieren. Es fehlen wichtige Details wie etwa eine High-Score-Liste; auch spielerisch vermißt man den letzten Schliff und die Abwechslung. Ein paar gemeinere Gegner dazu, ein paar schöne Extra-Waffen, eine vernünftige High-Score-Liste und schon hätte 3D-Galax eine höhere Note von uns gekriegt.

Die getestete ST-Version läuft nicht mit dem Monochrom-Monitor. (bs)

Happy-Empfehlung:

Auf Dauer eintöniges, nicht zu einfaches Action-Spiel. Nur für Action-Fans.

Erste Hilfe


Boris Schneider


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]