Winter Olympiad '88 (ST): Fast wie in Calgary

Eigentlich ist es kein Wunder, daß zur letzten Olympiade auch ein entsprechendes Programm auf den Markt gekommen ist. Das war immer so und wird auch so bleiben. Ich bin sicher, daß zur Fußball-EM und zur Sommerolympiade ähnliches geschehen wird. Jetzt aber zum Winter-Sport, der sich hier in Form von fünf Disziplinen präsentiert. Wie bei anderen Spielen dieser Art gibt es eine Eröffnungszeremonie, die Möglichkeit, Rekorde abzuspeichern und ein Flaggenmenü zur Auswahl der Nationalität. Auch läßt sich entscheiden, ob man in allen oder nur in einer bestimmten Disziplin antreten möchte. An sportlichen Höhepunkten wird folgendes geboten:

Abfahrtslauf: Der Spieler steuert den Läufer nach links oder rechts, um die ideale Linie zu finden. Außerdem kann er bremsen oder beschleunigen. Per Feuerknopf lassen sich auftauchende Hindernisse überspringen.

Skispringen: Von der Schanze aus geht es in die Tiefe. Hier ist besonders die Haltung des Springers wichtig. Bei optimaler Joystick-Stellung erhält man für Weite und Stil die Höchstwertung, was aber nicht einfach zu erreichen ist.

Biathlon: Nach dem Langlauf, der durch Joystick-Rappeln realisiert wird, gelangt man an die Schußlinie. Hier sind fünf Ziele zu treffen. Für jeden Fehlschuß werden fünf Strafsekunden angerechnet.

Slalom: Auch hier werden StrafSekunden verteilt, wenn man Tore verfehlt. Die Steuerung geht wie beim Abfahrtslauf vor sich.

Bob: Nun ist wieder der Joystick gefordert. Durch Bewegungen nach links und rechts wird der Bob beschleunigt; ein Druck auf den Feuerknopf nimmt die Fahrer an Bord.

Obwohl die Umsetzung der einzelnen Disziplinen eigentlich gut gelungen ist, macht "Winter Olympiad 88" nur mäßig Spaß. Wahrscheinlich gibt es mittlerweile zu viele Varianten dieses Spieltyps. Außerdem gehört dieses Programm nicht zu den Spitzenprodukten der Branche.

System: Atari 16 Bit
Hersteller: Tynesoft
Bezugsquelle: Ariolasoft


Stephan König


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]