Bureaucracy

center

Zwei bekannte Namen treffen wieder einmal aufeinander - das amerikanische Software-Haus Infocom und der Buchautor Douglas Adams. Von Adams kennen wir die vierteilige Romantrilogie "Per Anhalter durch die Galaxis", die ja bereits von Infocom in ein Text-Adventure umgesetzt wurde. Zu Infocom selbst ist nichts mehr zu sagen; es handelt sich mit Sicherheit um eine der bekanntesten SoftwareSchmieden der Welt (im Spielebereich). Das neueste Abenteuer dieser Company trägt den Titel "Bureaucracy" und verrät damit bereits, worum es geht. Daß man mit der Bürokratie und den Bürokraten die tollsten Abenteuer erleben kann, weiß hierzulande wohl jeder. Daß es auch in Amerika nicht anders ist, lernt man beim Spielen dieses Programms schnell.

Der Aufbau entspricht dem bei Infocom üblichen: Viel Text, keine Grafik und ein hervorragender Parser, der auch sehr umfangreiche Eingaben analysieren und verarbeiten kann. Das Abenteuer mit der Bürokratie beginnt eigentlich harmlos. Der Spieler ist umgezogen und will jetzt in aller Ruhe sein neues Heim einrichten. Und dann geht plötzlich alles schief. Die Möbel sind noch nicht da, die Post geht an die falsche Anschrift, man hat noch keine neue Kreditkarte usw. Um die Kreditkarte zu bekommen, muß man nur der Bank die neue Adresse mitteilen. Daß das nicht so einfach ist, versteht sich von selbst.

Wer den Stil von Douglas Adams kennt, weiß, daß er in diesem Spiel mit allem rechnen muß, nur nicht mit logischen Abläufen. Der manchmal abstrakte Humor von Adams kommt voll zur Geltung. Wie im richtigen Leben wird auch im Programm der momentane Zustand beim Kampf mit der Bürokratie durch den Blutdruckwert angezeigt. Dieser steigt bei jeder Panne. Bei rund 230 ist dann Schluß, und man darf wieder von vorne beginnen.

Wie bei Infocom-Spielen meist erforderlich, sollte man auch hier über gute Kenntnisse der englischen Sprache verfügen, da man nur dann das Adventure lösen kann und voll in den Genuß der haarsträubenden Geschichten kommt. Von dieser Einschränkung einmal abgesehen, ist "Bureaucracy" wieder eine echte Bereicherung für den Software-Markt.

2 System: Atari 16 Bit
Hersteller: Infocom
Bezugsquelle: Activision


Stephan König


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]