Editorial - Jacks harter Job

KANN TRAMIEL DAS RUDER HERUMREISSEN?

Atari scheint das Chaos zu regieren: Umsatzstarke Händler werden gekündigt oder verschwinden ohne vorherige Information aus der Händlerliste.

Jack Tramiel räumt den Scherbenhaufen seiner Söhne auf. Dabei wird gehobelt, so schnell die Späne fliegen können. Ob der große Tramiel diesen Kraftakt in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit schafft, bezweifeln viele, manche halten es für schlicht unmöglich.

Dabei stützt sich Tramiel nicht auf eine eingeführte Produktpalette, sondern steht mit dem Falcon erst am Anfang. Seine Aktivitäten im Spielekonsolenbereich sehen Insider bedenklich. Zwar ist »Jaguar« ein Geheimtip mit seinem 64-Bit-Risc-Prozessor und den DSPs, aber entscheidend ist in dem Markt nicht die Technik, sondern viel Kapital und Konzept.

Das Konzept kann man von außen holen, mit dem Kapital ist es nicht so einfach. Wer Ataris Aktienkurs beobachtet hat, muß sich Sorgen machen: Unter einem Dollar ist er gerutscht - ein Wert, den viele als das untere Limit betrachten.

Allen Unkenrufen zum Trotz kennt niemand diesen Markt besser als der große Jack. Mehr als einmal schrammte er mit seinen Firmen am Rande des Konkurses und immer wieder hat er die enge Kurve mit Bravour genommen -mit List und Härte.

Ihr Horst Brandl, Chefredakteur


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]