Anschluß an die PC-Welt: Von »1st Word Plus« nach »Word Perfect«

In der spartanischen Benutzeroberfläche geben Sie lediglich die Namen von Quell- und Zieldatei an

Die Textkonvertierung bleibt nach wie vor ein schwieriges Problem in der Atari-Welt. Was unter MS-DOS geradezu selbstverständlich ist - daß der »Word für Windows«-Anwender seine Texte im Format von »WordStar« speichert und der »StarWriter«-Freak mal eben eine »WordPerfect«-Datei einliest - hört sich für Atari-Schreiber immer noch nach Science Fiction an.

Zwar lesen neuere Atari-Programme wie Tempus Word auch einige Fremdformate (zum Beispiel das Rich-Text-Format), aber grundsätzlich ist eine gut funktionierende Textkonvertierung noch immer Mangelware. In diese Lücke stößt nun die niederländische Firma Megasystems, die unter dem schlichten Namen »WP 1.0« ein Konvertierungsprogramm für den beidseitigen Textaustausch zwischen 1st Word Plus und WordPerfect 5.1 für MS-DOS anbietet. Sicherlich kommt ein solches Programm für die Textprofis, die tagtäglich mit dem Atari arbeiten, ein wenig spät auf den Markt. Wer wirklich viel schreibt, dürfte inzwischen auf ein besseres System als das gute alte 1st Word Plus umgestiegen sein. Dennoch ist der Megasystems-Textfilter sicherlich für viele Anwender interessant, die den Umstieg bisher nicht geschafft haben.

WP 1.0 wandelt Textdateien von Ataris 1st Word Plus zum MS-DOS WordPerfect 5.1 um. Dabei konvertiert das Tool alle Textauszeichnungen (kursiv, fett etc.) und auch die Fußnoten. Im Text vorkommende Grafiken, die 1 st Word Plus lediglich über einen Verweiszeiger auf die Grafikdatei verwaltet, kann WP 1.0 nicht übernehmen. Umgekehrt paßt das niederländische Tool WordPerfect 5.1 -Textdateien so gut wie möglich an das 1st Word Plus-Format an. Spezielle Features der Profitextverarbeitung - Spaltensatz oder Tabellen - bleiben natürlich bei der Umwandlung auf der Strecke. Probleme gab es bei den Word Perfect-Styles, die zu unbrauchbaren 1st Word Plus-Dateien führten. Hier ist anzuraten, alle komplexen Formatierungsanweisungen vor dem Filtervorgang in WordPerfect zu löschen.

In der umgekehrten Richtung wandelten wir eine dicke literaturwissenschaftliche Doktorarbeit mit vielen Textauszeichnungen und langen Fußnoten, die vom ersten bis zum letzten Buchstaben mit 1 st Word Plus entstand, in das WordPerfect-Format. Und siehe da, das Programm funktioniert wirklich perfekt. Die konvertierten Textdateien ließen sich ohne Probleme in WordPerfect 5.1 für DOS und Windows einladen. Nachträgliche Korrekturen am Layout waren einfach zu bewerkstelligen. Und vom WordPerfect-Textformat ist der Schritt zu anderen MS-DOS-Dateiformaten (zum Beispiel MS-Word, Word für Windows, Ami pro etc.) mühelos zu bewältigen.

(Michael Spehr/wk)

Megasystems, Maanderweg 82, NL-6711 NG Ede

TOS-INFO

Name: WP 1.0
Preis: 100 Mark
Hersteller: Megasystems


Michael Spehr
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]