MIDI-News

Der Geist von MIDI

Die Leimener Firma MIDI MIND stellt mit MIDICORD eine Neuentwicklung im Bereich Software-Begleitautomaten vor. MIDICORD eignet sich sowohl für den professionellen Alleinunterhalter als auch für den Hobbyisten zu Hause. Als Besonderheit bietet MIDICORD dynamisch spielbare Begleitpattern, d.h. das Programm paßt die Anschlagsdynamik der Begleitpattern dem aktuellen Spiel in Realtime an. Grundlage des Systems ist ein moderner 128-Spur-Sequenzer (Laden von Songs und Pattern über MIDI-File). MIDICORD läßt sich von jedem Keyboard aus steuern und kann bei Bedarf auch ohne Monitor betrieben werden. MIDICORD läuft auf jedem Atari ST/STE/TT.

Alfred P. Herrmann, Steinbacherstr. 28, 7570 Baden-Baden 11

Heißes aus Hamburg

Die Steinberg Soft- und Hardware GmbH hat ab sofort eine neue Hotlinenummer: 02636/7001 (TSI Waldorf). Die alte Münchner Nummer ist nicht mehr besetzt. Frohe Kunde für alle Notator/Creator-Umsteiger: Cubase unterstützt in der aktuellen Version auch die preiswerte MIDI-Expansion »Export« (4*MIDI-Out) aus dem Hause C-LAB. Die seit langem angekündigte Cubase-Windows-Version wird nun endlich ausgeliefert. Sie unterstützt als bislang einziger PC-Sequenzer das im Yamaha TG100 eingebaute MI DI-Interface.

TSI, Neustr. 9-12, 5481 Waldorf

Upgedated

C-LAB Software erfreut seine Anwender diesen Sommer mit zwei kostenlosen Updates für den Notator und den Universaleditor Polyframe. Beide Programme sind jetzt voll NVDI- und GDOS-kompatibel. Der Notator liegt nun in der Version 3.15 vor und bietet vor allen Dingen im Bereich des Notendrucks Verbesserungen. Neben zusätzlichen Zeichensätzen mit zahlreichen Notations- und Akkordsymbolen beherrscht der Notator neuerdings auch Wiederholungszeichen im »Real-Book«-Stil, versteckbare Taktstriche sowie den Umbruch von Crescendozeichen und Phrasierungsbögen im Ausdruck.

C-LAB Software GmbH, Postfach 700303

Neues aus Fernost

In japanischen Händlerinformationen kündigt Roland die Rackversion des neuen JV80 an. Das Gerät trägt den schönen Namen JV880 und soll über die gleichen Features verfügen wie der JV80. Der Preis liegt umgerechnet bei ca. 2000 Mark. Die Auslieferung soll in Japan noch in diesem Herbst beginnen. Berechnet man die entsprechende Verzögerung bei der Auslieferung in Europa, dann dürfen sich deutsche Roland-Fans wohl auf die erste Jahreshälfte '93 freuen.

Alle Jahre wieder

... sammeln sich auch in Österreich die Musikfans. In diesem Fall auf der vom 1. bis 4. Oktober stattfindenden dritten Internationalen Musikfachmesse in Ried. Geboten wird das breite Spektrum von Musikinstrumenten, Musikalien und Tonträgern. Im Rahmenprogramm finden sich zahlreiche Sonderschauen. Im Rahmen dieser Messe findet auch die Generalversammlung und der Kongress der Europäischen Musikschulunion mit Teilnehmern aus 20 Ländern statt.

Rieder Messe, Brucknerstr, Postfach 61, A-4910 Ried im Innkreis

Berliner Allerlei

Neu im Lieferprogramm der Berliner Firma Geerdes midisystems finden sich acht Techno-Styles für die beliebte Arrangersoftware Freestyle. Der Preis beträgt 59 Mark. Der Einführungspreis von 298 Mark für StarTrack VI .1 endet mit dem 30.9.92. Zu diesem Zeitpunkt erscheint voraussichtlich auch die neue Falcon- und MultiTOS-kompatible Version. Neuer Preis: 398 Mark.

Geerdes midisystems, Bismarckstr. 84,1000 Berlin 12



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]