MIDI-News

Rolands geheime Wunsche

Neues Futter für Rolands Neuling JV-80 bietet die Osnabrücker Sound-Schmiede HOTOP unter dem Namen »Magic Wishes Vol.1«. Voraussetzung für die Nutzung der neuen 64 Patches ist die Roland Speichererweiterung »Pop-Set« (8 MByte, 224 Waves, 145 Patches).

Der Verkaufspreis der beiden über HOTOP erhältlichen Editor- und Manager-Programme »Snapshot« (SC-55/JV-30) und »Spirit« (RA-50) wurde auf 89 Mark (Snapshot), bzw. 99 Mark (Spirit) gesenkt.

HOTOP Musiksoftware Rückertstr 27 4500 Osnabrück

Alles Techno, oder was

Mit der neuen Drum- und Percussion-Library für die Musikrichtung »TECHNO« erweitert das Hit Factory Sound Laboratory sein Lieferprogramm für die Sequenzer Cubase, Notator, Twenty Four 3.0 und 1 st Track.

Die Diskette »The Tekknotronic Beat Classic« bietet ca. 50 Grooves mit Intros und Fill-Ins. Jeder Rhythmus liegt sowohl als Mixdown, als auch als Einzeltracks für jedes Instrument vor.

»The Tekknotronic Beat Plus« wartet mit einer zusätzlichen Baß-Linie pro Groove auf.

Unter den Namen »Techno-Hou-se« und »Tekno-Vision« liegen günstigere »light« Versionen vor, ihnen fehlen lediglich die Singletracks. Preis: 79 bis 168 Mark

Hit Factory Sound Laboratory, Postfach 670543, 2000 Hamburg

Frische Ware aus Holland

Die holländische Company ZA DOK hat nun auch einen Editor Manager für alle Roland RA50 und E20-Besitzer im Lieferprogramm. Das Programm mit dem romantischen Namen LOVE RA50 E20 wird zusammen mit einer neuen Soundbank ausgeliefert und ist für 199 Mark erhältlich.

ROME stellt eine relativ preiswerte Alternative zu den ROM-Port Expandern der beiden MIDI-Riesen aus Hamburg da. Für 199 Mark lassen sich mit ROME vier Keys am Atari betreiben, die Umschaltung zwischen den einzelnen Slots erfolgt via Accessory-Software. Der dazugehörige Source-Code gehört zum Lieferumfang.

Klassische Musik im MIDI-File-Format bietet die GRANDMASTER DELUXE Serie. Zur Zeit sind zwei Volumes erhältlich, die jeweils vollständige Werke diverser alter Meister wie Bach, Vivaldi, Mozart etc. enthalten. Der Preis pro Volume: 199 Mark

ZAD0K Products. PO BOX 1192, NL-2260 BD Leidschendam

Großspurig

Das von uns in der Ausgabe 6/92 vorgestellte Sequenzerprogramm Cubase Lite aus dem Hause Steinberg wird ab sofort mit sechzehn anstatt zwölf Spuren ausgeliefert. Der Verkaufspreis beträgt nach wie vor 199 Mark.

Steinberg Soft- & Hardware GmbH, Eiffestr 596, 2000 Hamburg 26

Software à la carte?

In letzter Zeit erblickte eine Vielzahl neuer Software-Sequenzer das Licht der MIDI-V\felt. Allen Unterschieden in Preis, Konzept und Features zum Trotz haben diese Programme eines gemein: Sie wenden sich in erster Linie an den Neu-Einsteiger, der somit vor die oft schwere Qual der \Nahl gestellt wird. Fühlen Sie sich, liebe TOS-Leser, von der momentanen Marktlage berücksichtigt, oder haben Sie das Gefühl, daß oft an Ihren persönlichen Bedürfnissen vorbeikonzipiert wurde? Wie müßte Ihrer Meinung nach der ideale (Einsteiger-)Sequenzer aussehen? Schreiben Sie uns, Ihre Meinung interessiert uns und sicherlich auch alle anderen Leser. Und wer weiß, vielleicht finden Ihre Ideen schneller Eingang in ein neues oder existierendes Produkt als Sie zu hoffen wagen.

Ihr Kai Schwirzke


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]