Editorial: Der richtige Einsatz - Warten auf die Neuheit

Einer meiner Bekannten plant seit Jahren einen Computer zu kaufen. Eine unmittelbare Verwendung hat er nicht dafür, aber »man kommt nicht mehr daran vorbei«. Ab und zu fragt er mich nach meiner Meinung zu bestimmten Modellen: ein AT, Atari ST, 386SX, Amiga, Macintosh, 486SX. Nachdem er sich mit dem Kauf eines bestimmten Geräts einige Zeit beschäftigt, Prospekte studiert, Testberichte verschlingt hat, fragt er sich, ob dieses Gerät wirklich das geeignete ist. Schließlich hat ein anderer Hersteller wieder eine Neuerung angekündigt und niemand möchte gerne ein veraltetes Gerät kaufen. Also wartet er, bis die Neuheit beim Händler steht. Natürlich ist das Gerät noch teuer bei der Markteinführung, aber er wartet einfach ein paar Monate und schon sinken die Preise. Nun ist die richtige Zeit, das Gerät zu kaufen — wenn nicht eine Fachzeitschrift über eine Neuheit berichtet, auf die es sich zu warten lohnt.

Lieber Leser, Sie ahnen sicher, was ich verdeutlichen möchte: Gerade in einer so schnell sich entwickelnden Welt wie der Computerwelt wird immer eine Neuheit zu erwarten sein. Wichtig ist daher, ob man die jetzige Investition weiterhin nutzen kann, also: Ist das jetzt gekaufte Programm auch auf künftiger Hardware lauffähig? Atari hat dabei beste Absichten: Auf der neuen Falcon-Serie und dem MultiTOS, dem neuen Betriebssystem mit Multitasking-Eigenschaften, sollen viele der jetzigen Programme lauffähig sein.

Herzlichst, Ihr Horst Brandl, Chefredakteur


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]