Schaltplan-Zeichenprogramm »Transistor«: Draht und Tat

Für Einsteiger sind professionelle Elektronik-Programme oft unerschwinglich. Aber auch Fortgeschrittene schrecken manchmal vor der komplizierten Bedienung solcher Zeichenwerkzeuge zurück. »Transistor« ist im Prinzip ein Zeichenprogramm mit einer umfassenden Bauteilebibliothek. Diese enthält neben Schaltzeichen für die wichtigsten elektronischen Bauelemente auch Symbole, um einen normalen Elektro-Plan anzufertigen.

Nach Programmstart wählen Sie die Symbole-Bibliothek an. Die selektierten Bauelemente können Sie frei auf dem Bildschirm positionieren. Integrierte Schaltungen realisieren Sie mit Kästchen oder Dreiecken. Diese erzeugen Sie mit einer aus anderen Malprogrammen gewohnten Zeichenfunktion. Natürlich fehlt auch eine Texteinbindung zum Bezeichnen der einzelnen Bauelemente nicht.

Das Programm besitzt sowohl eine interne Druckroutine, als auch eine Funktion zum Ausblenden der in Hardcopies störenden Menüleiste. Transistor eignet sich nicht zum Konstruieren von Leiterplatten, wofür ein Autorouter unumgänglich wäre. Stattdessen ist es ein gutes und vor allem sehr einfach zu bedienendes Werkzeug zum Zeichnen von Schaltplänen. Das Programm ist Public Domain. Sie erhalten es gegen eine Unkostenbeteiligung von 10 Mark direkt beim Autor. (uh)

Rainer Stamm, Heckenweg 1, 2727 Lauenbrück

TOS-INFO

Programm: Transistor
Kategorie: Elektronik-Zeichenprogramm
Status: Public Domain
Autor: Rainer Stamm
Benötigt: Monochrom-Monitor



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]