Bithit - Neuheiten & Favoriten der PD-Szene

Oxyd Teil 2

Von Meinolf Schneider kommen zwei neue PD-Spiele. Oxyd 2 bietet jeweils 100 neue Level für einen oder zwei Unerschrockene. Im Spiel »Spacola« übernehmen Sie die Rolle eines intergalaktischen Schmugglers. Zum vollständigen Durchspielen benötigen Sie wie schon bei Oxyd je ein Donglebuch. (Gerhard Bauer/uh)

Dongleware Verlag, Meinolf Schneider, Im Spitzerfeld 30, 6903 Neckargemün

Berichtigung

Leider war unsere Meldung in Ausgabe 9/91 etwas mißverständlich formuliert. Computerservice Roth bietet außer PD-Software der S-, J-, V- und 2000-Serie auch Programme einer eigenen Sammlung. Diese umfaßt mittlerweile über 200 Disketten. Alle Serien gibt's auch im Abo. Eine Disk kostet dann nur 2,80 Mark. (Gerhard Bauer/uh)

Computerservice Roth, Postfach 91 09 28. W-3000 Hannover 91

Tips zum Sparen

In den Angeboten der Händlervereinigung PD-Pool beträgt der Preis für eine Diskette 8 Mark. Aber Achtung: Dieser Betrag ist nur eine unverbindliche Preisempfehlung. Verschiedene Mitglieder bieten die PD-Disketten bedeutend billiger an. Beispielsweise verlangt EU-Soft je nach bestellter Menge zwischen 1,50 und 4 Mark pro Datenträger. Beim gleichen Versender gibt es auch ein Paket mit Public Domain-Zeichensätzen für Calamus für 15 Mark. (Gerhard Bauer/uh)

EU-Soft, Peter Weber, Josefstraße 11,5350 Euskirchen

Software zu gewinnen

Senden Sie eine ausreichend frankierte Postkarte mit maximal drei Ihrer Public Domain- oder Shareware-Favoriten, falls möglich mit den Namen der Autoren, zur Auswertung an:

ICP-Verlags GmbH, Redaktion TOS
Kennwort »PD-Hitparade«
Wendelsteinstraße 3
8011 Vaterstetten

Unter den Einsendungen, die uns bis zum 23. Dezember 1991 erreichen, verlosen wir zwanzig PD-Pakete zu je fünf Disketten. Die Preise stellte uns die Firma JUCO-Computer in 4005 Meerbusch 2 zur Verfügung.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter des ICP-Verlags und der Firma JUCO-Computer und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

DIE SPITZENREITER DER TOS-LESER

Platz: Programm: Autor: PD-Pool-Disk: Kurzbeschreibung:
1. (2.) Sagrotan 4.17 Henrik Alt P2194 Bekannter Virenkiller für Bootsektor- und Linkviren
2. (1.) FastCopy 3.0 M. Backschat P2100 Extrem schnelles Kopier- und Formatierprogramm
3. (4.) PAD 2.3 Heiko Gemmel P2207 Zeichenprogramm mit vielen außergewöhnlichen Extras
4. (-) Oxyd 1 M. Schneider 2153 Witziges Geschicklichkeitsspiel mit guter Grafik und Digisound
5. (3.) Minitext 2.79 H. Möller P2182 Handliche Textverarbeitung mit »Print-on-Screen«-Funktion
6. (9.) Virendetektor V. Söhnitz 2210 Prüft Diskette und Harddisk auf Bootsektor- und Linkviren
7. (10.) Turbo-Ass 1.7 M. Fritze 2209 Schnelles und leistungsstarkes Assembler-Paket
8. (-) Midi-Maze II 1.5 M. Fritze 2203 Irrgarten-Jagd im Rechner-Verbund. Kultspiel
9. (8) Drachen 2.0 Dirk Woitha - Sie müssen vier gleiche Spielsteine aus einer Pyramide entfernen
8. (-) Little Painter 4.29 M. Dheus P2038 Leistungsstarkes Zeichenprogramm mit zwei Arbeitsbildschirmen

DIE VERKAUFSRENNER VON BCP HARD & SOFT AUS 2121 EMBSEN-OERZEN

Platz: Programm: Autor: Disk: Kurzbeschreibung:
1. Winx M. Osieka STC-454 Erweitert das Desktop auf bis zu 128 Fenster
2. Multifont H. Schmidt STC-458 Programm zur Installation beliebige AES-/VDI-Fonts
3. Sagrotan 4.17 Henrik Alt PDP-194 Bekannter Virenkiller für Bootsektor- und Linkviren
4. Atari TeX 2.0 C. Strunk STC-389-399 Hervorragendes Textsatzsystem
5. Turtle 3.10 G. R. Woodside STC-455 Schnelles Backup-System für Festplatten
6. FastCopy 3.0 M. Backschat PDP-100 Extrem schnelles Kopier- und Formatierprogramm
7. Sbreak M. Overmars STC-213 Breakout-Variante mit 227 Levels
8. GNU C 1.35 GNU STC-437-442 Umfangreiches objektorientiertes Entwicklungspaket
9. Oxyd 2 M. Schneider STC-461 Witziges Geschicklichkeitsspiel
10. TOS 1.0 Atari XES-009 Das Ursprungsbetriebssystem des ST


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]