Analy ST Version 2.4: Nachhilfe für Mathematiker

Die fertigen Bilder übernehmen Sie beispielsweise in eine Textverarbeitung

Oft genug plagt man sich als Ober-Stufenschüler mit mathematischen Funktionen ab. Daß es auch einfach geht, beweist »Analy ST«. Das Programm zeichnet die Graphen von rationalen und gebrochen rationalen Funktionen. Außerdem verarbeitet es die gebräuchlichen Standardoperatoren wie SIN, ABS und LOG.

Zur Berechnung und Darstellung von gebrochen rationalen Funktionen ist es nicht nötig, die komplette Funktion einzutippen. Sie geben nur noch die einzelnen Koeffizienten ein, wegfallende Funktionen erhalten den Wert 0. Im darauffolgenden Rechenvorgang bestimmt der Computer nicht nur den Graphen der Funktion inklusive Definitionslücken, sondern auch die Kurven der ersten und zweiten Ableitung.

Großen Wert legten die Programmautoren auf die komfortable Änderung einzelner Koeffizienten. Die freie Eingabe des Wertebereiches und der Schrittweite zwischen den einzelnen Rechenpunkten vereinfachen den Umgang mit dem Programm. Analy stellt die Graphen in fünf verschiedenen Größen dar. Zusätzlich zeigt es auf Wunsch die ersten beiden Ableitungen. Die Einblendung der Funktionsformel und der Nullstellen erleichtern das Übernehmen der fertigen Grafiken in eine Textverarbeitung. Dank einer ausgeklügelten integrierten Hilfefunktion ist Analy sehr benutzerfreundlich. (tb)

H.-J. Burchert, Johannesweg 4, 5000 Köln 40

TOS-INFO

Programm: Analy ST 2.4
Kategorie: Mathematik
Status: Public Domain
Autoren: H.-J. Burchert und H. Külzer
Benötigt: Monochrom-Monitor
Besonderheiten: Einfache Bedienung □ Überlagerung mehrerer Graphen □ läuft auch auf STE


Gerhard Bauer


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]