Aktuelle Bücher

Das Creator-Buch

Der Erfolg des »Creator/Notator«-Sequenzersystems von C-Lab hat kräftige Auswirkungen auf den Buchmarkt. Jetzt erscheint auch beim Heim-Verlag eine Publikation über das hanseatische Musiksystem. Das Buch vermittelt alle wesentlichen Informationen, die zum Einsatz des Creator nötig sind. Der Notationsteil des Notator gerät dagegen stark ins Hintertreffen. Auch die Tips und Anleitungsteile, die über das original Handbuch hinausgehen sollten, sind etwas zu dünn geblieben. So erscheint das gesamte Konzept unvollständig. Warum geht der Autor beispielsweise zwar auf die Zusammenarbeit mit dem »Unitor« ein, läßt aber die übrige C-Lab-Hardware außen vor? Der Preis von 59 Mark ist für die gebotene Information zu hoch und wird auch nicht durch die Diskette mit Beispielsongs gerechtfertigt. (wk)

N. Klaff, »Creator/Notator 3.0«, 1991, Heim Verlag, Darmstadt, ISBN 3-923250-97-5, 410 Seiten, Preis 59 Mark

Der Desktop-Knigge

Der gute alte Knigge ist jedermann bekannt als Herrscher über gutes Benehmen. Obwohl historisch nicht ganz richtig, hat sich diese Überzeugung in vielen Köpfen festgesetzt. Damit das gute Benehmen auch im DTP-Bereich Einzug halten kann, hat der tewi-Verlag einen »Desktop-Knigge« herausgebracht, der für anständige Drucksachen sorgen soll. Das Buch gibt einen umfangreichen Überblick über Schriften und schult mit vielen Gestaltungsvorschlägen das ungeschliffene Hobbydesigner-Auge. Das Buch ist eine sinnvolle Lektüre für alle, die sich in der Begriffswelt der Profi-DTPler Umsehen möchten. In Anbetracht des hohen Preises von 79 Mark wäre allerdings eine ausführlichere Besprechung der einzelnen Gestaltungsvorschläge und nicht nur ihre bloße Aneinanderreihung angebracht gewesen. (wk)

Ph. Luidl. »Desktop Knigge«, 1988, tewi-Verlag. München, ISBN 3-921803-85-3, 196 Seiten, Preis 79 Mark

Der Schnelleinstieg in Tempus Word

Das gleichnamige Buch aus der neuen Schnelleinstiegs-Reihe aus dem Data Becker-Verlag führt Sie in die Bedienung und die Fähigkeiten der Textverarbeitung »Tempus Word« ein. Auf über 160 Seiten zeigt der Autor Peter Geelhaar nach einer verständlichen Installationsanleitung, wie Sie Geschäfts- und Serienbriefe, Plakate und Vereinszeitungen entwerfen. Dabei spart er nicht an Tips zur ansprechenden Gestaltung. Zahlreiche Abbildungen verdeutlichen die Informationen. Das Buch ist in einem ansprechenden lockeren Ton verfaßt, der dem Leser durch die oft langatmige Bleiwüste hilft. Der Anhang zeigt alle Befehle auf einen Blick, und das umfangreiche Stichwortverzeichnis macht das Buch zu einem praktischen Nachschlagewerk. (tb)

P. Geelhaar, »Der Schnelleinstieg in Tempus Word«, 1991, Data Becker-Verlag, Düsseldorf, ISBN 3-89011-768-6, 162 Seiten, Preis 19,80 Mark



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]