Bescheiden: Adressverwaltung V2.2

Schlicht und einfach »Adress-Verwaltung« nennt sich das Programm von Thomas Metschulat, das - Nomen est omen - zum einfachen und schnellen Verwalten von bis zu 1000 Adressen mit dem ST/STE dient. Das nur knapp 66 KByte große, in GFA-Basic geschriebene Programm hat es nicht leicht, gibt es im PD-Sektor doch Datenverwaltungen wie Sand am Meer. Doch die Software versucht allein schon von der optischen Gestaltung her nicht, der teilweise mit Funktionen überfüllten Konkurrenz das Wasser zu reichen.

Thomas Metschulat hat sein Programm bewußt einfach gehalten. Die Eingabemaske enthält die üblichen Felder wie Name, Adresse und Telefonnummer - sogar eine Kundennummer ist vorgesehen. Die FHilfefunktion zeigt auf Tastendruck alle verfügbaren Kommandos. Die wichtigsten Bearbeitungsfunktionen wie Suchen, Sortieren und Selektieren sind vorhanden, und 1000 Datensätze wollen erst einmal gefüllt sein. Die Bildschirm-und Druckerausgabe erfolgt übersichtlich im Spaltensatz, auch der Etikettendruck funktionierte im Test reibungslos.

Beim Speichern codiert die Software die Datensätze nach der bei Programmstart einzugebenden Kennummer. Wer diese Nummer nicht kennt, hat keinen Zugriff auf die Daten.

Wer seine Adressen schnell und bequem verwalten will, ist mit der aktuellen Version 2.2 gut bedient. Ärgerlich ist nur die teilweise unsaubere GEM-Programmierung (siehe Bild 3).

Bezugsquelle: Thomas Metschulat, Richterstr. 24, 3300 Braunschweig

TOS-INFO

Programm: Adress-Verwaltung 2.2
Kategorie: Datenverwaltung
Autor: Thomas Metschulat
Benötigt: Monochrom-Monitor
Besonderheiten: Bis zu 1000 Datensätze □ Hilfemodus □ auch für STE

Bild 1. Mit den Cursortasten wählen Sie den zu bearbeitenden Datensatz an
Bild 2. Bei der Datenübersicht fehlt die GEM-Menüleiste mit den Sortierfunktionen
Bild 3. Die »Ruinen« in der linken oberen Ecke zeugen von unsauberer GEM-Programmierung

Thomas Bosch
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]