First Look

Gut gedruckt

Wenn Papierstau und Steuerzeichen-Wirrwarr Ihre private Heimdruckerei zum Erliegen bringen, sollten Sie die nächste Ausgabe nicht versäumen. TOS gibt praktische Tips zur Handhabung von Nadel- und Laserdruckern und sagt, wie Sie Ihre Software optimal an Ihren Drucker -anpassen.

Schrumpfkur

Nicht nur für Laptop-Besitzer interessant ist der kleinste 24-Nadeldrucker von Seikosha. Mit den geringen Ausmaßen von 37 x 29 x 5 cm ist das auch über Akkus betreibbare Gerät auch für Heimanwender eine Alternative zu seinen platzraubenden Artgenossen. Neun Zeichensätze und Druckgeschwindigkeiten bis zu 120 cps versprechen maximale Leistung bei minimalem Platzbedarf. Welche Fähigkeiten das 3 Kg-Kraftpaket »LT-20« birgt, lesen Sie in der nächsten Ausgabe.

Auf Diskette

Auf der TOS-Diskette finden Sie unter anderem einen vierstimmigen Software-Sampleplayer. Die Betriebssystem-Erweiterung »Quantos« stellt nützliche Funktionen wie beispielsweise eine universelle Hardcopyroutine bereit.

Zahlenspiele

Unser Special zum Thema Tabellenkalkulationen weiht Sie leicht verständlich in die Geheimnisse der digitalen Rechenmaschinen ein. TOS nennt Stärken und Schwächen der aktuellen Programme und gibt Tips für die praktische Anwendung. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre Daten zwischen mehreren Programmen und Computersystemen austauschen.

Achtung Aufnahme

Nach dem Vorbericht in TOS 5/91 nehmen wir in der nächsten Ausgabe den brandneuen MIDI-Sequenzer »Live« von Soft Arts genauer unter die Lupe. Das Programm wartet unter anderem mit einem kompletten Begleitautomaten und einem Echtzeit-MIDI-Mischpult auf. Anwendern des Steinberg-Programms »Cubase« erleichtern unsere praktischen Tips und Tricks die Arbeit mit ihrem Sequenzer.

Die Redaktion behält sich kurzfristige Themenänderungen aus aktuellem Anlaß vor

Die nächste Ausgabe von TOS erscheint am 28. Juni 1991



Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]