Funktionsplotter zur Daten-Prasentation: Plotissimo

Wer mit Zahlenkolonnen umgeht, benötigt auch ein Programm zur optischen Aufbereitung. Bei »MegaPlot« erfassen Sie Ihre Daten entweder im eigens dafür vorhandenen Editor oder importieren sie in einem bestimmten Format von Diskette.

Alle Funktionen des Programms wie Tauschen oder Sortieren der Werte lassen sich auch über Tastatur aufrufen. Die < Help >-Taste liefert eine Übersicht der Tastenkombinationen. Gelegentlich hat MegaPlot Schwierigkeiten mit der Interpretation zweistelliger Kommandos. Die Darstellung des Plots erfolgt als Balkendiagramm oder Kurve. Zur Wahl stehen diverse Interpolationen und Regressionen sowie andere übliche Verknüpfungen. Bei jedem Meßwert dürfen Sie eine Fehlerbreite angeben, die das Programm in der Grafik darstellt. Auch eine Glättung von Meßwerten ist vorgesehen. Das Skalieren der Achsen geschieht linear oder logarithmisch, mehrere Diagramme lassen sich überlagern. MegaPlot unterstützt einen Funktionsplotter mit bis zu 20 Termen und allen wichtigen mathematischen Funktionen. Das fertige Diagramm läßt sich drucken oder als Bild speichern. Eine Metafile-Ausgabe oder direkte Plotteransteuerung ist nicht vorgesehen.

Das Handbuch von MegaPlot überzeugt nicht. Zwar behandelt es alle Menüpunkte der Reihe nach, aber ein- oder weiterführende Hinweise fehlen ebenso wie ein Stichwortverzeichnis. Immerhin versorgen Online-Hilfen den Benutzer mit grundlegenden Informationen.

(Marc Kowalsky/wk)

WBW-Service, Sielwall 87,2800 Bremen 1

TOS-INFO

Name: MegaPlot
Preis: 169 Mark
Vertrieb: WBW-Service


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]