Vorhängeschloß: »Filecodierer« verschlüsselt Dateien

Arbeiten mehrere Personen mit Ihrem Computer? Wollen Sie verhindern, daß andere in Ihren persönlichen Daten wie Briefen oder Adressen herumstöbern? Ein effektiver Schutz gegen unbefugten Datenzugriff ist das Verschlüsseln. Daß es dazu nicht unbedingt eines kommerziellen Programms bedarf, beweist die Public-Domain-Software »Filecodierer«.

Das nur knapp 25 KByte lange Programm verschlüsselt einzelne Dateien nach einem speziellen Algorithmus, unabhängig davon, ob es sich dabei um ein ausführbares Programm, eine Bilddatei oder einen ASCII-Text handelt. Das Vorhängeschloß am Datenkäfig bildet ein bis zu 52 Zeichen langes Passwort oder auch ein ganzer Satz mit Leerzeichen. Nur werdas Passwort kennt, kann eine codierte Datei dann wieder entschlüsseln und verwenden.

Der Filecodierer ist komplett in GEM eingebunden. Nach Programmstart wählen Sie zunächst die zu verschlüsselnde Datei, die anschließend in den Arbeitsspeicher geladen wird. Danach geben Sie das Passwort ein und wählen die Funktion »Speichern«. Der Filecodierer verschlüsselt die Datei und speichert sie mit einem Namen Ihrer Wahl auf Diskette oder Festplatte. Geschützte Dateien tragen grundsätzlich die Endung ».COD«. Auf Wunsch speichert der Filecodierer auch das Passwort in einer separaten Datei im ASCII-Format. Wenn Sie das Passwort unter dem gleichen Namen wie die verschlüsselte Datei auf eine eigene Diskette speichern (die Sie dann allerdings sorgfältig an einem sicheren Ort verwahren sollten), laufen Sie nicht Gefahr, wertvolle Daten zu verlieren, nur weil Sie das Passwort vergessen haben.

Auch das Decodieren einer verschlüsselten Datei ist denkbar einfach: Datei über die Funktion »Laden« in den Arbeitsspeicher laden, Passwort eingeben und »Decodieren« anwählen - fertig. Vergessen Sie nicht, die Datei auch wieder zu speichern.

Dem Programm liegt eine ausführliche Anleitung als ASCII-Datei bei. Für 20 Mark verschickt der Autor auch den C-Quelltext.

Bezugsquelle: Christopher Knierim, Am Waldesrand 44, 5800 Hagen 1

Das Passwort darf maximal 52 Zeichen umfassen
Eine codierte Datei können Sie »per Hand« unmöglich entschlüsseln

TOS-INFO

Programm: Filecodierer
Kategorie: Dateiverschlüsselung
Status: Public Domain
Autor: Christopher Knierim
Benötigt: Monochrom-Monitor, 512 KByte RAM
Besonderheiten: Einfache GEM-Bedienung □ Passwort kann einzeln gespeichert werden □ läuft auch auf STE


Thomas Bosch
Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]