Booklet: Druckutility für HP-Laserjet und Kompatible

Übersichtlich präsentiert sich die Hauptarbeitsseite von »Booklet«

Enormem Papierverbrauch, Farbbandabnutzung und hohem Zeitaufwand rückt Ulrich Eckartz mit seinem »Booklet V2.3« zu Leibe. Mit dem PD-Utility drucken Sie Ihre Texte, Anleitungen und Listings in DIN-A5-Heftchenform. Wenn Sie den Ausdruck falten, haben Sie ein beidseitig bedrucktes Heftchen vor sich.

Booklet arbeitet wie das PC-Vorbild nur mit HP-Laserjets und Kompatiblen zusammen, da es auf typenspezifische Zeichensätze und Steuercodes zugreift. Für den Ausdruck aktiviert das Utility übrigens den kleinen Lineprinter-Font. [Die Bedienung ist denkbar einfach:

Auf der Hauptarbeitsseite stellen Sie auf Wunsch Kopf- und Fußzeile ein, wählen anschließend den zu druckenden Text aus - fertig, der Rest geht von alleine. Wahlweise können Sie auch einen Texteditor von Booklet aus aufrufen. Auch der Ausdruck von Datum und Uhrzeit ist vorgesehen.

Booklet ist Shareware, die Registrationsgebühr beträgt 20 Mark. Wahlweise können Sie auch mit 1000 Blatt Kopierpapier oder 15 3,5-Zoll-Disketten bezahlen.

Bezugsquelle: Ulrich Eckartz, Am Heidstamm 77, 5000 Köln 40

TOS-INFO

Programm: Booklet V2.3
Autor: Ulrich Eckartz
Kategorie: Druckutility
Status: Shareware
Benötigt: Monochrom-Monitor □ LaserJet oder Kompatiblen
Besonderheiten: Einbindung eines Editors □ Anleitung liegt bei □ läuft auch, auf dem STE
Thomas Bosch


Links

Copyright-Bestimmungen: siehe Über diese Seite
Classic Computer Magazines
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]